Umbau Darmverschlingung

Der Landesbetrieb Mobilität Worms plant den Umbau des südlichen Knotenpunktes B 9 / L214 („Darmverschlingung“) zu einer Kreisverkehrsanlage

Visualisierung Büro Wiederer Ansicht 02 Stand 27.02.2024

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Worms informiert, dass nach Ostern ab Dienstag, 02. April dieses Jahres in Bingerbrück der Ausbau des Knotenpunktes B 9 (Koblenzer Straße) / B 48 (Drususstraße) / L 214 (Stromberger Straße) zum Rupertsberger Kreisel beginnt.

Notwendigkeit des Umbaus

Für den Umbau des Knotenpunktes Kreisel B 9 (Koblenzer Straße) / B 48 (Drususstraße) / L 214 (Stromberger Straße) in Bingerbrück liegt seit dem 28. Juni 2019 Baurecht vor. Der Knoten hat für die Verkehrsteilnehmenden Defizite bezüglich der Begreifbarkeit und Übersichtlichkeit. Durch den Umbau zum Kreisverkehr wird die Verkehrssicherheit wesentlich verbessert. Der B 9-Verkehr verläuft auch nach dem Umbau separat. Das bedeutet, der B 9 Verkehr muss nicht in den Kreisel fahren, sondern wird tangential am Kreisel entlanggeführt.

Was wird gemacht?

  • Umbau Knotenpunkt und Neubau Kreisel
  • Neubau Stützwand
  • Anpassungen und Verlegungen von Ver- und Entsorgungsleitungen
  • Anpassung und Herstellung der Straßenentwässerung
  • Ampel B48 (Drususstraße)
Mo 25.03.2024 / Baumaßnahmen

Umbau Knoten Bingerbrück beginnt

Ab 2. April wird an der "Darmverschlingung" gebaut
Fr 08.03.2024 / Baumaßnahmen

Baustart Umbau Knoten Bingerbrück ab April 2024

Umbau Knotenpunkt B 9 (Koblenzer Straße) / B 48 (Drususstraße) / L 214 (Stromberger Straße) in Bingerbrück beginnt

Daten und Fakten

Verkehrsprognosen: Durchschnittlich Täglicher Verkehr im Mittel über das Jahr in der
Summe beider Fahrtrichtungen (DTV)

B 9 (Koblenzer Straße) – Nord DTV 2025 14.150 Kfz/24 h
B 9 (Koblenzer Straße) – Süd DTV 2025 8.450 Kfz/24 h
L 214 (Stromberger Straße – Nordwest) DTV 2025 11.400 Kfz/24 h
L214 (Stromberger Straße – Süd) DTV 2025 7.700 Kfz/24 h

Durchmesser Kreisel 38,00 Meter
Breite der Fahrbahn im Kreisel 8,00 Meter
Bauzeit April 2024 bis 1. Jahreshälfte 2026

Kostenteilung

  • Bund 4,32 Millionen Euro
  • Land 0,75 Millionen Euro
  • Stadtwerke 0,22 Millionen Euro
  • Wasserversorgung 0,26 Millionen Euro
  • Gesamt: 5,55 Millionen €

Weitere Informationen: 

Präsentation B 9-B 48-L 214 Rupertsberger Kreisel Bürgerinfo in Bingerbrück (PDF)
Verkehrszeichenpläne des Landesbetriebs Mobilität LBM Worms (PDF)
Umleitungspläne des Landesbetriebs Mobilität LBM Worms (PDF)

Ausführliche Informationen finden Sie auf den Seiten des LBM:

Großprojekte | Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz (rlp.de)