Hildegard erforschen und vermitteln

Sie war ein Universalgenie und eine der bedeutendsten Frauengestalten des Mittelalters: Hoch gelehrt in Natur und Heilkunde hinterließ die Binger Äbtissin auch musikalische und theologische Werke von durchgeistigter Vollendung. Wegen ihrer Visionen wurde Hildegard von Bingen vom Volk verehrt. Für Papst, Kaiser und Bischöfe war sie Ratgeberin und Mahnerin zugleich. Und noch heute, mehr als 900 Jahre nach ihrer Geburt, haben ihre Erkenntnisse und Lehren nichts von ihrer Faszination verloren. 

Kontakt

Amt
Kulturamt
Abteilung
Museum am Strom
Strasse
Museumstraße 3
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-353
Telefax
06721 184-359
E-Mail
E-Mail schreiben