Wahl der Jugendvertretung

Bekanntmachung über die Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen

I.

Zur Vorbereitung der am 24. Januar 2021 vorgesehenen Wahl der Jugendvertretung lade ich zur Einreichung von Wahlvorschlägen ein.
Gewählt werden 16 Vertretungsmitglieder. Wahlvorschlag im Sinne der Satzung über die Bildung einer Jugendvertretung ist jede/r vorgeschlagene Bewerber/in.

II.

Jede/r Wahlberechtigte kann einen oder mehrere Wahlvorschläge bis zur zulässigen Zahl der zu wählenden Mitglieder der Jugendvertretung einreichen, sie/er kann sich auch selbst vorschlagen. Es sind nur Wahlvorschläge mit schriftlicher Zustimmung der Bewerberin bzw. des Bewerbers gültig. Der Wahlvorschlag ist außerdem von der vorschlagenden Person zu unterzeichnen. Im Wahlvorschlag sind die vorschlagende Person (Name, Vorname und Anschrift) und der/die Bewerber/in (Name, Vorname und Anschrift) eindeutig zu bezeichnen und etwaige weitere Merkmale, sofern diese zur Identifizierung erforderlich sind. Die vorschlagende Person stellt sicher, dass der Bewerberin oder dem Bewerber die Datenschutzinformationen zur Zustimmungserklärung zur Wahl der Jugendvertretung gegeben worden sind.

III.

Die vollständig unterzeichneten Wahlvorschläge sollen möglichst frühzeitig bei der Stadtverwaltung Bingen am Rhein, Wahlamt, Rochusallee 2, 55411 Bingen am Rhein eingereicht werden. Die Einreichungsfrist läuft am Dienstag, den 08. Dezember 2020, 16.00 Uhr ab. Diese Frist ist eine Ausschlussfrist.

IV.

Vordrucke für Wahlvorschläge und Bescheinigungen der Wählbarkeit können Sie bei der Stadtverwaltung Bingen am Rhein, Wahlamt, Rochusallee 2, 55411 Bingen am Rhein oder über die Homepage unter www.bingen.de erhalten.

V.

Die Wahl findet nicht statt, wenn keine Wahlvorschläge eingereicht oder zugelassen werden oder die Zahl der zugelassenen Bewerberinnen und Bewerber insgesamt nicht die Zahl der zu wählenden Mitglieder der Jugendvertretung übersteigt. Ob die Wahl stattfinden kann oder nicht, wird spätestens bis 12. Januar 2021 bekanntgegeben.

Bingen am Rhein, den 14.10.2020
Stadtverwaltung Bingen am Rhein
Der Wahlleiter
Thomas Feser
Oberbürgermeister

Zurück zur Übersicht