ZWOZWO Stadtteilzentrum Koblenzer Straße 22

 Durch Modernisierung und Umnutzung des ehemaligen Rathauses von Bingerbrück (Koblenzer Straße 22) entsteht ein lebendiger Stadtteilmittelpunkt: das neue Stadtteilzentrum für Bingerbrück.

Das ZWOZWO Stadtteilzentrum soll Raum für Vereine und Veranstaltungen bieten sowie jedem ein Ort der Begegnungen sein.

Weiterführende Links:

Sonderheft "Stadtteilzentrum ZWOZWO – gestern und morgen" 

Stellenausschreibung: Ansprechperson im Sinne eines „Kümmerers“ (m/w/d) 

Gemeinsam mit Akteuren vor Ort aus Einrichtungen und Vereinswelt wurden 2016 und 2017 in mehreren Termine Anregungen für die Nutzung und Ausgestaltung gesammelt. Gemäß den Anregungen konnte ein Umbaukonzept erstellt werden, das die Bedarfe der künftigen Nutzer berücksichtigt. Das Raumkonzept beinhaltet verschiedene Raumgrößen und Bereiche, um künftig auch auf sich ändernde Bedarfe bzw. wechselnde Nutzergruppen reagieren zu können. Der neue Name des Stadtteilzentrums „ZWOZWO Stadtteilzentrum Bingerbrück“ wurde unter Mitwirkung der Lenkungsgruppe „Soziale Stadt – Bingerbrück“ bestimmt. Da der Name durch das Nachbarschaftscafé ZWOZWO in Bingerbrück bereits bekannt ist und für das Miteinander und die Begegnung steht, soll das Stadtteilzentrum ebenfalls diesen Namen tragen.

Der Baubeginn für das Stadtteilzentrum erfolgte 2019. Das ZWOZWO Stadtteilzentrum wurde im November 2021 eröffnet und startete bis Anfang 2022 mit dem Testbetrieb. 


Eröffnungsfest des ZWOZWO Stadtteilzentrums am 14. Mai 2022

Anlässlich des bundesweiten Tag der Städtebauförderung, am 14. Mai 2022, soll das ZWOZWO Stadtteilzentrum in Bingerbrück feierlich eröffnet werden. Das Quartiersmanagement Soziale Stadt Bingerbrück möchte die Gelegenheit nutzen, in Kooperation mit dem Stadtteilverein und mit allen Freundinnen und Freunden des ZWOZWO Stadtteilzentrums Eröffnung zu feiern. 

Machen Sie mit! 

Für die Beteiligung an den Planungstreffen werden noch viele weitere Interessierte gesucht! Vereine und Aktive, die sich gerne mit einem Stand oder einer Aktion beteiligen möchten, können sich direkt bei der Quartiersmanagerin Kristina Speichert melden. Das Anmeldeformular zu Eröffnungsfest finden Sie direkt hier: 

Anmeldeformular Eröffnungsfest

Das zweite Planungstreffen wird am 06.04.2022 um 18:15 Uhr – wieder im Café ZWOZWO in der Koblenzer Straße 22 stattfinden. Sie sind herzlich eingeladen dazu zu stoßen!

Für Rückmeldungen und weiteren Ideen rund um die Eröffnungsfeier des ZWOZWO Stadtteilzentrums, wenden Sie sich an: qm-bingerbrueck@bingen.de / 0160 55 11 53 1. Oder besuchen Sie die Sprechstunde des Quartiersmanagements, immer donnerstags, 14-16 Uhr im ZWOZWO Stadtteilzentrum Bingerbrück (Koblenzer Straße 22, 55411 Bingen am Rhein) 

ZWOZWO Stadtteilzentrum Bingerbrück – Raumanfragen

Das Stadtteilzentrum bietet nicht nur Bingerbrücker Vereinen dauerhafte Räumlichkeiten...

Eindrücke vom ZWOZWO (Bildergalerie):