Tickets online

Online-Ticketshop

Kaufen Sie Ihre Tickets für Binger Veranstaltungen online im Ticketportal "ADticket".

Mehr erfahren
Ticketshop
Pauschalarrangements

Bingen im Paket

Arrangements für Gäste

Mehr erfahren
Pauschalen
Entdecken Sie Bingen!

Bingen entdecken lohnt sich

Burgen, Wein, Hildegard und vieles mehr – in und um Bingen gibt es viel Sehenswertes zu erkunden.

Mehr erfahren
Bingen entdecken lohnt sich
Image-Film

Der Bingen-Film

Lassen Sie sich durch den Image-Film der Stadt begeistern von den vielen Facetten Bingens.

Mehr erfahren
Startseite

KiKuBi zeigt: Die Unsichtbaren - Wir wollen leben

Sa 04.04.2020

! Hinweis: Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie finden viele Veranstaltungen zurzeit nicht statt. Für genaue Auskünfte zu den jeweiligen Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Veranstalter !

Mehr informationen finden Sie auch unter www.bingen.de/Corona


KiKuBi zeigt: Die Unsichtbaren - Wir wollen leben

In Kooperation mit dem Jugendhaus Bingen zeigt das Jugendkino KiKuBi das fesselnde Zeitzeugenporträt „Die Unsichtbaren - Wir wollen leben“.

Erzählt wird die wahre Geschichte von vier jüdischen Jugendlichen, die sich während der NS-Zeit in Berlin erfolgreich ihrer Deportation widersetzten. Die zu Drehbeginn hochbetagten Senioren und Seniorinnen erzählen vor der Kamera von ihrem Leben, ihrem Schicksal und im Detail von ihren Erlebnissen als „Unsichtbare“. Und bewahren ihre Geschichte dadurch vor dem Vergessen. So entsteht ein eindringliches Kaleidoskop menschlicher Stärke, das in Zeiten zunehmender aggressiver Judenfeindlichkeit beklemmend aktuell ist.

Es gibt frisches Popcorn zum Film! Jugendliche/Studenten zahlen 3,50 € für den Eintritt, Erwachsene 6,50 €.

Eine Tüte Popcorn gibt es zum Preis von 1,00 €.

Spannende und hoch emotionale Geschichte über ein weitgehend unbekanntes Kapitel des jüdischen Widerstands Berlin, 1943. Das Nazi-Regime hat die Reichshauptstadt offiziell für „judenrein“ erklärt. Doch einigen Juden gelingt tatsächlich das Undenkbare. Sie werden unsichtbar für die Behörden. Oft ist es pures Glück und ihre jugendliche Unbekümmertheit, die sie vor dem gefürchteten Zugriff der Gestapo bewahrt. Nur wenige Vertraute wissen von ihrer wahren Identität. Da ist Cioma Schönhaus, der heimlich Pässe fälscht und so das Leben dutzender anderer Verfolgter zu retten versucht. Die junge Hanny Lévy blondiert sich die Haare, um als scheinbare Arierin unerkannt über den Ku’damm spazieren zu können. Eugen Friede verteilt nachts im Widerstand Flugblätter. Tagsüber versteckt er sich in der Uniform der Hitlerjugend und im Schoße einer deutschen Familie. Und schließlich ist da noch Ruth Gumpel, die als Kriegswitwe getarnt, NS-Offizieren Schwarzmarkt-Delikatessen serviert. Sie alle kämpfen für ein Leben in Freiheit, ohne wirklich frei zu sein.

DE / 2016 / 105 min / FSK 12 / Regie: Claus Räfle / mit Max Mauff, Alice Dwyer, Ruby O.Fee, Aaron Altaras

Sa 04.04.2020 / 19:00 Uhr In Kooperation mit dem Jugendhaus Bingen

Datum
Sa 04.04.2020
Uhrzeit
19:00 Uhr
Ort
KiKuBi, Bingen am Rhein


Infos zum Veranstalter

Veranstalter
KiKuBi – Förderverein KinoKultur Bingen e. V., Mainzer Str, 9, 55411 Bingen
Ansprechpartner
Yvonne Dessoy, Bingen
Telefon
Tel. 0151 - 65862974 (Montag-Freitag 18:00-19:30 Uhr)
E-Mail
mail@kikubi.de
Url:
https://kikubi.de/filme/movie/die-unsichtbaren-wir-wollen-leben?am=04.04.2020
zurück zur Übersicht