Tickets online

Online-Ticketshop

Kaufen Sie Ihre Tickets für Binger Veranstaltungen online im Ticketportal "ADticket".

Mehr erfahren
Ticketshop
Pauschalarrangements

Bingen im Paket

Arrangements für Gäste

Mehr erfahren
Pauschalen
herbstliche Eindrücke

Herbststimmung rund um den Mäuseturm

Egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter - Bingen am Rhein hat zu jeder Jahreszeit einen einzigartigen Charme

Mehr erfahren
Herbststimmung rund um den Mäuseturm
Image-Film

Der Bingen-Film

Lassen Sie sich durch den Image-Film der Stadt begeistern von den vielen Facetten Bingens.

Mehr erfahren
Startseite

Der Rupertsberg im Wandel der Jahrhunderte Teil 3: 1632 bis zur "Franzosenzeit" Vortrag von Dr. Matthias Schmandt

Fr 08.11.2019

Für Infos zu den einzelnen Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Veranstalter.


Der Rupertsberg im Wandel der Jahrhunderte Teil 3: 1632 bis zur "Franzosenzeit" Vortrag von Dr. Matthias Schmandt

Die ersten beiden Abende dieser Reihe behandelten Gründung und Entwicklung des Klosters auf dem Rupertsberg.

Im Jahre 1632 wurde die Anlage durch schwedische Truppen zerstört, die Benediktinerinnen mussten den Rupertsberg verlassen.

Die Schwestern kamen zwar weiterhin von Eibingen zur Bearbeitung ihrer Weinberge, die Klostergebäude wurden jedoch nicht mehr aufgebaut.

Wie es mit dem Rupertsberg bis „zur Franzosenzeit“ weiterging, beschreibt Dr. Matthias Schmandt, Leiter des Museums am Strom – Hildegard von Bingen, in seinem Vortrag.

Gemeinschaftsveranstaltung der Rupertsberger Hildegard-Gesellschaft Bingen e.V. mit der Historischen Gesellschaft Bingen e. V. und dem Heimatverein Bingerbrück e.V.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Datum
Fr 08.11.2019
Uhrzeit
19:00 Uhr
Ort
Rupertsberger Gewölbe, Am Rupertsberg 16, 55411 Bingen-Bingerbrück


Infos zum Veranstalter

Veranstalter
Rupertsberger Hildegard-Gesellschaft Bingen e.V., Am Rupertsberg 16, 55411 Bingen-Bingerbrück Historische Gesellschaft Bingen e. V., Museumstraße 3, 55411 Bingen am Rhein Heimatverein Bingerbrück e.V., Im Schwalg 7, 55411 Bingen
Ansprechpartner
Roswitha Warnstädt
Telefon
015787414779
E-Mail
R.Warnstaedt@rupertsberger-hildegardgesellschaft.de
Url:
www.rupertsberger-hildegardgesellschaft.de www.regionalgeschichte.net/rheinhessen/aktive-in-der-region/historische-gesellschaft-bingen/startseite.html www.bingerbrueck.de
zurück zur Übersicht