„180 Arbeitsplätze, 25.000 qm² Fläche – der Start des MCC-Neubau ist ein guter Tag für Bingen!“

„1, 2 uuund 3”, hieß es beim symbolischen Spatenstich für den Neubau des Logistik- und Produktionszentrums für die Multi-Color-Cooperation (MCC) im Gewerbepark Bingen/Grolsheim, der trotz Corona vor Ort stattfinden konnte.

Die in Bingen-Büdesheim ansässige MCC (ehemals Gewa) führt im Gewerbepark Bingen/Grolsheim die bisherigen Standorte Büdesheim und Gau-Bickelheim zusammen. Im Rahmen des Großprojektes entsteht einer der modernsten Produktions- und Logistikstandorte in Deutschland. Die gute Verkehrsanbindung A60/A61 sowie die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Bingen gaben den Ausschlag für die Standortwahl.

180 Arbeitsplätze, 10.000 qm² Gewerbefläche auf 25.000 qm² Bauland und ein Projektvolumen von rund 15 Millionen Euro – so lauten die Eckdaten des Bauprojektes, dessen Abschluss bereits im November diesen Jahres geplant ist.

Oberbürgermeister Thomas Feser und MCC-Geschäftsführer Peter J. Kornfeld erläutern im Video Details zum Bauprojekt und blicken gemeinsam bereits in Richtung Einweihung.