Kulturufer Bingen

Das Kulturufer ist Kulisse, Begegnungsstätte, Spielplatz, Open-Air-Bühne, Park, Museum, Galerie und Ort für Weingenuss in einem.

Kulturufer

Germania

Das Niederwalddenkmal oder die Germania wurde nach einem Entwurf von Johann Schilling aus Dresden errichtet und ist heute Treffpunkt für Gäste aus aller Welt.

Das 38 Meter hohe Denkmal symbolisiert die Wiedererrichtung des deutschen Kaiserreiches nach dem deutsch-französischen Krieg 1870/71. Hauptfigur ist die 640 Zentner schwere Germania mit der Kaiserkrone in der erhobenen rechten und dem Reichsschwert in der linken Hand.

Vom Niederwalddenkmal aus bietet sich eine herrliche Fernsicht ins Rhein- und Nahetal. Vom Denkmal aus sind Kutschfahrten durch den Niederwald möglich.

Der Aussichtstempel, den Graf von Ostein im Jahr 1788 erbauen ließ, wurde während der romantischen Epoche des 19. Jahrhunderts zum Mittelpunkt vieler Geistesgrößen ihrer Zeit. Zu den begeisterten Besuchern zählten u. a. Brentano, Beethoven oder Goethe. Im November 1944 durch alliierte Bomber zerstört, konnte er nach vollständiger Rekonstruktion im Juni 2006 wieder eingeweiht werden.

TIPP: Geocaching Tagestour "Preußens Gloria"

Diese Wandertour handelt von Waldfeen, Burgfräuleins, Wassergeistern, Zauberhöhlen und Rebenschweber.
Kommen Sie mit auf eine aufregende Tour durch den Binger Wald und den gegenüberliegenden Niederwald mit fantastischen Panoramablicken. Finden Sie Ihren Weg durch die Rheinromantik mit Hilfe modernster GPS-Technik.
Manche Überraschung erwartet Sie! Grenzen überwinden, Gipfel stürmen und über Reben schweben – eine aufregende Geocaching-Tour der besonderen Art.

Angebot für Gruppen und Einzelpersonen
Dauer: ca. 6-8 Stunden
Streckenlänge: ca. 16 Kilometer reine Wanderstrecke
Gruppengröße: max. 4 Personen pro Gerät
Preis pro Person:

Erwachsene: 15,00 €
Kinder: (5–13 Jahre): 8,00 €

Gruppen: ab 20 Personen: 13,00 €
Schulklassen: ab 20 Personen: 9,50 €
Alle Preise inklusive Eintritt Burg Rheinstein, Schifffahrten, Seilbahn Assmannshausen, Seilbahn Rüdesheim

Leihgebühr: 5,00€ pro Tag/Gerät (ausgenommen Schulklassen)
Termin: Mai bis Oktober

Wegeverlauf und Höhenprofil