Veranstaltungen & Neuigkeiten

Veranstaltungen und Neuigkeiten rund um Energie- und Klimaschutzthemen
in Bingen in 2023

Das eigene Gebäude klimafit machen? Informieren Sie sich, wie es geht!

In Vorträgen und Infoständen am 08. März 2024 ab 16:00 Uhr

Wer auf seinem Hausdach oder Balkon Strom mit einer Photovoltaikanlage erzeugen, vielleicht auch mitsamt Stromspeicher, oder sein Haus energetisch sanieren möchte, der kann sich die Bürgerinfoveranstaltung am 08. März vormerken. Sowohl für Mieter als auch Hauseigentümer stehen lokale Energieberater, Handwerker, Installationsbetriebe und Banken in Infoständen bereit, Ihre Fragen zu beantworten und Ihr Vorhaben zu unterstützen. Dabei sind neben großen Investitionen auch kleine Maßnahmen im Fokus, um mit einfachen Tricks Energie einzusparen und die Kosten auf der nächsten Abrechnung zu senken. 

Auch für Kinder wird was geboten: Am Stand "Energie verstehen" können die Kids mit einem Energiefahrrad verschiedene Stromverbraucher antreiben. Solarbotschafter Mark Diefenbach erklärt praxisnah, wie die eigene Muskelkraft zu Energie umgewandelt wird. 

Ergänzt wird die Veranstaltung durch Infovorträge zu Photovoltaik und Möglichkeiten der Erneuerung der alten Heizung unter Erläuterung des neuen Heizungsgesetzes.

VORTRAGSPROGRAMM:
16:15 - 17:15 Uhr
Photovoltaik für Privathaushalte und Mieter

  • Vortrag „Photovoltaik – Grundlagen, Technik und Solarkataster“ – Christian Zarmsdorf, Energieberater der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
  • Kurzvortrag „Photovoltaik- von der Praxis für die Praxis“ – Hans Herzog, Solarbotschafter Bingen
  • Beantwortung der Fragen

17:30 - 18:30 Uhr
Heizungstausch - Optionen und Lösungen

  • Vortrag „Welche Heizung passt zu mir?" – Christian Zarmsdorf, Energieberater der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
  • Kurzvortrag "Erfahrungen und Hintergrundinfo zu Wärmepumpen" - Eckard Genßmann, BUND Mainz-Bingen
  • Beantwortung der Fragen

Infos zur Veranstaltung
Wann?   Freitag, der 08.03.24 ab 16:00 Uhr
Wo? Kulturzentrum Bingen, Freidhof 11

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auskunft zur Veranstaltung gibt Klimaschutzmanagerin Lisa Christmann, Telefon 06721 - 970753 oder E-Mail klimaschutz@bingen.de.


Veranstaltung zum Thema "Bürger(energie)genossenschaft im Landkreis Mainz-Bingen"

Quelle: Flyer Kreisverwaltung Bürger(energie)genossenschaftenDas Umwelt- und Energiezentrum (UEBZ) der Kreisverwaltung Mainz-Bingen lädt in die Kreisverwaltung ein. Hintergrund der Veranstaltung ist es, den Landkreis langfristig zu einer Energiezelle zu entwickeln, um eine sichere, regionale, bezahlbare und klimaneutrale Energieversorgung zu erreichen. Bürger(energie)genossenschaften sind dabei ein wichtiger Baustein für den Erfolg.
Bürgerinnen und Bürger können mehr über die Arbeit der Genossenschaften im Landkreis erfahren und sich über Beteiligungsmöglichkeiten informieren. Ebenso besteht die Möglichkeit, sich persönlich an den Prozessen innerhalb der Genossenschaften zu beteiligen und Teil einer Gemeinschaft zu werden.

Wann?  06.03.24 16:30-19:00 Uhr
Wo? im Kreistagssaal der  Kreisverwaltung Mainz-Bingen (Georg-Rückert-Str.11, 55218 Ingelheim)

alle weiteren Informationen zum Download


Ausstellung "Energieberatung - to Go“ im Veranstaltungsraum der Bücherei³    

Inklusive persönlicher Beratung am 29. Oktober 2023 

Einblick in die Ausstellung „Energieberatung – to Go“ im Veranstaltungsraum der Bücherei³Bis zum 31.10.2023 wird im Veranstaltungsraum der Bücherei in Bingen eine neue Ausstellung präsentiert: Die „Energieberatung – to Go“ in Kooperation mit der Klimaschutzmanagerin der Stadt Bingen und der TH Bingen.

Auf Plakaten werden hilfreiche Tipps, Informationen und Maßnahmen rund um Themen wie Energetisches Sanieren, Photovoltaik oder regenerative Wärmeerzeugung bereitgestellt. Passend dazu liegt eine vielfältige Auswahl von Broschüren und Ratgebern der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz zum richtigen Dämmen, zur Installation von Photovoltaik-Anlagen und/oder Wärmepumpe oder zum Kostensparen bei Strom und Heizung in den eigenen vier Wänden zur Mitnahme bereit. Am 29. Oktober von 15 bis 18 Uhr werden Bürger und Bürgerinnen die Chance haben, Energieexperten alle Energiefragen rund um kleine und große individuelle Maßnahmen zu stellen.

Plakat Ausstellung EnergieZusätzlich zu der Ausstellung können interessierte Büchereinutzer ein Stromverbrauchmessgerät ausleihen. Mit diesem Gerät kann zu Hause ganz einfach der Verbrauch von heimischen Elektrogeräte gemessen und potenzielle Vielverbraucher ausfindig gemacht werden. Weiterhin steht der Ratgeber „In 77 Tagen zum klimaneutralen Zuhause“ bereit, der aufzeigen soll, wie eine ganzheitliche Gebäudemodernisierung von Ein- und Zweifamilienhäusern innerhalb weniger Monate gelingen kann. 

Die Ausstellung kann jeweils zu den Öffnungszeiten der Bücherei³besucht werden. Diese sind montags von 14:00 – 18:00 Uhr, dienstags von 10:00 – 19:00 Uhr, donnerstags von 14:00 – 19:00 Uhr, freitags von 10:00 – 13:00 Uhr sowie samstags von 10:00 – 14:00 Uhr.


Aktionstag "Energie erleben" am 23. Juni 2023, 15 - 18 Uhr

Energie erlebbar machen für Kinder und Erwachsene

Sie wollen „Energie“ Ihren Kindern oder Enkeln begreifbar machen und sich gleichzeitig zum Thema Energetisches Sanieren, Photovoltaik oder regenerative Heiztechnik informieren? Dann kommen Sie zum Aktionstag „Energie erleben“!

In verschiedenen Stationen laden Klimaschutzmanagerin Lisa Christmann und der Binger Solarbotschafter Mark Diefenbach Kinder von 5 bis 9 Jahren ein, praxisnah in Experimenten zu erleben, wie durch Muskelkraft oder rein durch die Sonne Energie erzeugt werden und wie diese gespeichert werden kann. Am Stand des ADFC e.V. können Sie außerdem Ihr Fahrrad auf Betriebs- und Verkehrssicherheit checken lassen. Für alle Erwachsenen stehen Energieexperten als Ansprechpartner zu allen Energiefragen rund um kleine und große individuelle Maßnahmen bereit.

Wann: Freitag, 23. Juni 2023, 15 – 18 Uhr
Wo:     Grünes Klassenzimmer, Bahnwagon im Park am Mäuseturm

Zeitslots (bitte bei Anmeldung angeben):
15:00 – 15:30 / 15:45 – 16:15 / 16:30 – 17:00 / 17:15 – 18:00

Anmeldung unter: klimaschutz@bingen.de

Die Veranstaltung wird vom Klimaschutzmanagement der Stadt Bingen in Zusammenarbeit mit den Solarbotschaftern Bingen, der TH Bingen, dem BUND und dem ADFC durchgeführt. Die Aufsichtspflicht obliegt den Erwachsenen!


Radexkursion zu Energie- und Klimaschutzprojekten in Bingen
am 03. Juni 2023, 10 Uhr 

Der Klimawandel ist aktuell, Klimaanpassungsstrategien gefragt, viele Bürger sehen sich mit explodierenden Energiekosten konfrontiert. Doch wie geht meine Kommune mit den neu gesteckten Klimazielen um? Und wie kann ich selbst aktiv werden, um meine Energiekosten senken?

Radexkursion zu Energie-/KlimaprojektenDie geführte Radtour mit Klimaschutzmanagerin Lisa Christmann zeigt am 03. Juni 2023 in verschiedenen Stationen, wie eine regenerative Wärmeversorgung mit Geothermie aussehen kann, wie der Energieträger Wasserstoff praxisnahe Anwendung findet und welche Chancen und Hürden der Bau einer Photovoltaik-Anlage mit sich bringt. Dabei stehen in insgesamt vier Stationen Fachexperten zu den Themen bereit. Das Thema Klimawandelanpassung im Weinberg und eine kleine Weinverkostung runden die Radtour ab.

Wann: Samstag, den 03.06.2023, 10 - 13 Uhr
Wo: Am Langenstein Bingen-Büdesheim (genauer Treffpunkt bei Anmeldung) 
Mitzubringen:   Lunchpaket mit Essen und Trinken für die Tour, funktionstüchtiges Fahrrad

Anmeldung unter:
VHS Bingen: Fahrradexkursion zu Energie- und Klimaschutzprojekten


Kommunaler Klimapakt (KKP): Bingen ist dabei!

Logo Kommunaler KlimapaktAm 01. März 2023 ist die Stadt Bingen dem Kommunalen Klimapakt beigetreten.  Damit verpflichtet sich die Stadt zur Verschärfung ihrer Klimaschutzziele und bekennt sich zu den Landeszielen der vollständigen Klimaneutralität 2035 - 2040 sowie bis 2030 Strom zu 100% aus erneuerbaren Energiequellen zu gewinnen. 

Mit dem Beitritt erhält Bingen noch in diesem Jahr eine an die kommunalen Bedarfe angepasste Premiumberatung zu Themenschwerpunkten in Klimaschutz und der Anpassung an den Klimawandel. Damit sollen konkret Maßnahmen im Ausbau Erneuerbaren Energien, in der nachhaltigen Wärmeversorgung sowie in der Starkregen- und Hochwasservorsorge umgesetzt werden.

Nach knapp drei Wochen umfasst das KKP-Netzwerk neben Bingen bereits 51 weitere rheinland-pfälzische Kommunen. Mehr Informationen zum KKP und eine Liste der teilnehmenden Gebietskörperschaften finden Sie hier


Earth Hour 2023 in Bingen – Gemeinsam für mehr Klimaschutz!

Am Samstag, den 25. März 2023 zwischen 20.30 und 21:30 Uhr, setzen Menschen, Städte und Unternehmen auf der ganzen Welt ein Zeichen für mehr Klimaschutz. Denn dann findet die Earth Hour statt. Auch Bingen unterstützt diese Aktion.

Gerade nach einem Jahr mit verheerenden extremen Wetterereignissen, einer Energiekrise und sich ändernden politischen Prioritäten ist die Earth Hour ein wichtiger Moment, um sich für mehr Ambition beim Klimaschutz einzusetzen.
Bingen hat seit Oktober 2022 keine beleuchteten Gebäude mehr, an denen wir zur Earth Hour das Licht ausschalten können. Wir legen es jedoch allen Bürgern nahe, sich an der Aktion des WWF Deutschland zu beteiligen. Ganz nach dem Motto der diesjährigen Earth Hour: Gemeinsam für mehr Klimaschutz!

Mehr Infos zur Earth Hour finden Sie hier.

Archiv 2022

Hier finden Sie Veranstaltungen und Neuigkeiten aus 2022

Archiv 2021

Hier finden Sie Veranstaltungen und Neuigkeiten aus 2021

Archiv bis 2020

Hier finden Sie Veranstaltungen und Neuigkeiten bis 2020