Impfbus kommt am 5. Dezember nach Bingen

Der Impfbus des DRK am Freidhof in Bingen

Zwischen 10 und 17 Uhr am Freidhof/Kulturzentrum

Einen weiteren Termin  konnte die Stadtverwaltung Bingen mit den Impfkoordinatorinnen und -koordinatoren des Landes vereinbaren. Geimpft wird am  am Montag, 05. Dezember, jeweils zwischen 10 und 17 Uhr am Kulturzentrum (KUZ), Freidhof 9, 55411 Bingen.

Beim letzten Termin im November wurden 130 Impfungen gesetzt.

Kommen können Erwachsene und Jugendliche ab zwölf Jahren, wobei Jugendliche zwischen 12 bis 15 Jahren sich nur in Anwesenheit der Eltern bzw. Sorgeberechtigten impfen lassen dürfen. Jugendliche im Alter von 16 bis 17 Jahren benötigen eine unterschriebene Einverständniserklärung der Eltern.

Es sind sowohl Erst/Zweitimpfungen als auch Boosterimpfungen (Dritt- oder Viert-impfungen) gemäß den Empfehlungen der STIKO möglich.

Es wird mit Biontech (Comirnaty), Biontech (BA.1), Biontech (BA.4/5), Moderna (Spikevax), Moderna (BA.1) sowie Novavax (Nuvaxovid) geimpft – darunter sind auch Impfstoffe, die speziell an die dominierende Omikron-Variante angepasst sind.

Mitgebracht werden müssen:

  • Personalausweis/Reisepass,
  • Krankenversicherungskarte,
  • Impfpass (sofern vorhanden).

Informationen zur Corona-Lage in Bingen und der Umgebung finden Interessierte unter
www.bingen.de/Corona.

Mehr Infos zur Impfkampagne gibt es beim Land Rheinland-Pfalz unter www.corona.rlp.de.

Zurück zur Übersicht