BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE
Tickets online

Online-Ticketshop

Kaufen Sie Ihre Tickets für Binger Veranstaltungen online im Ticketportal "ADticket".

Mehr erfahren
Ticketshop

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR 08:30 - 12:00 Uhr
MO 14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Wichtige Gespräche auf der EXPO REAL

Mo 07.10.2019 | Pressemitteilungen

Oberbürgermeister Thomas Feser (Bildmitte) führt auf der EXPO REAL auch wichtige Gespräche mit Vertretern der Sparkasse Rhein-Nahe, der Molitor Immobilien GmbH sowie der ISB.

Internationale Fachmesse bietet gute Plattform für erste Verhandlungen

„DIE EXPO REAL ist immer wieder eine hervorragende Plattform für Gespräche und Austausch. Das haben wir gerne und ausgiebig zum Netzwerken genutzt“, freut sich Oberbürgermeister Thomas Feser. Das Stadtoberhaupt und Wirtschaftsförderer Jürgen Port sind derzeit auf der EXPO REAL, der internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen in München, um den Standort Bingen am Rhein zu profilieren. Dabei kam es u.a. auch zu einem Treffen mit Vertretern der Sparkasse Rhein-Nahe, der Molitor Immobilien GmbH sowie der Investitionsbank Rheinland-Pfalz (ISB); Thema hier: möglicher Neubau einer Kindertagesstätte auf dem Gelände des ehemaligen Hallenbades in Bingen-Büdesheim. „Die Verwaltung ist derzeit in der Prüfung; wenn die Fakten vorliegen, werden sich auch die städtischen Gremien mit dem Vorhaben beschäftigen“, so Feser.

Man traf auch „alte Bekannte“: mit Franz Peveling, Geschäftsführer der Firma HARPEN, wurde bereits erfolgreich das CityCenter Bingen entwickelt. Der Investor ist mit der Geschäftsentwicklung in Bingen sehr zufrieden. „Wir arbeiten daran, dort auch das Thema Gastronomie zu etablieren“, sind sich Peveling und Feser einig. Darüber hinaus gab es neue Ideen, gemeinsam mit der Fa. HARPEN die Stadt weiter nach vorne zu bringen.

Hier und  hier  finden sich erste Messeeindrücke als Video-Spots.

zurück zur Übersicht