BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE
30.08. - 09.09.2019

Binger Winzerfest

30. August - 09. September - 11 Tage lang wird bei Musik, Wein und Leckereien gefeiert.

Mehr erfahren
Winzerfest 2019

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR 08:30 - 12:00 Uhr
MO 14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Mit der kleinen Hexe ging´s in den Mai

Di 30.04.2019 | Pressemitteilungen

Gespannt warten die Teilnehmerinnen des Thementags „Kleine Hexe“ darauf, dass Bibliotheksleiterin Satu Bode ihnen die Geschichte vorliest. Auch Oberbürgermeister Thomas Feser machte trotz vollen Terminkalenders einen Abstecher zum Ferienprogramm.

Keine Langweile beim Osterferienprogramm

Das späte Osterfest in diesem Jahr machte es möglich, dass das Ferienprogramm der Binger Stadtjugendpflege in Kooperation mit den örtlichen Vereinen, der Volkshochschule und der Jungen Kunstwerkstatt einige neue Höhepunkte aufweisen konnte. So waren die Mädchen und Jungen beispielsweise noch in der „Soko Mäuseturm“ unterwegs – oder sie hatten ganz viel Spaß in der Vorbereitung auf die Walpurgisnacht. Von morgens bis zum Nachmittag drehte sich am Dienstag (fast) alles um die „Kleine Hexe“. Nachdem die Kinder die Geschichte von Otfried Preußler in der Bibliothek vorgelesen bekommen hatten, ging es in das nahe gelegene Kino, wo die erste Realverfilmung des Klassikers gezeigt wurde. Doch das war am Tag vor der Hexennacht noch lange nicht alles, was geboten wurde, denn im Anschluss wurde in der Stadtbibliothek fleißig gebastelt, um das passende Zubehör als Sumpf-, Berg- oder Waldhexe zu bekommen.

Außerdem erfuhren die Kinder noch einiges Wissenswertes rund um die Nacht vom 30. April auf den 1. Mai.

Doch auch die anderen Veranstaltungen des Ferienprogramms boten jede Menge Unterhaltung, Spaß und Action. Ob Sport (Quidditch, Klettern, Bewegungsspiele) Arbeiten am PC, Kreativität beim Basteln und Gestalten, Ausflüge in die Umgebung (nach Mainz, Frankfurt oder Steinbach) oder in die Natur – dies sind nur einige Themen, die garantiert keine Langeweile haben aufkommen lassen.

„Der Stadtjugendpflege und ihren Kooperationspartnern gelingt es immer wieder ein spannendes Programm zusammen zu stellen, so dass die Ferien ,zu Hause‘ mindestens genauso abwechslungsreich sein können wie ein Urlaub. Auch die Vorbetreuungen, die bei den meisten Veranstaltungen mit angeboten werden, sind eine gute Ergänzung. So können berufstätige Eltern beruhigter sein, wenn sie ihrer Arbeit nachgehen müssen“, freut sich Oberbürgermeister Thomas Feser über die stets gute Resonanz der Ferienprogramme.

Auch Alexandra Wagner, die mit Julia Schellin und Rainer Belzer für die Organisation und Gestaltung zuständig ist, ist zufrieden: „Es ist wieder alles gut gelaufen. Zur Zeit sind wir schon fleißig daran, das Sommerferienprogramm vorzubereiten, das wird bereits am 20. Mai veröffentlicht. Wir sind uns sicher, dass auch dann wieder viele tolle Veranstaltungen dabei sein werden.“


Kontakt

Amt
Amt für soziale Aufgaben, Jugend, Schulen und Sport
Abteilung
Jugendpflege
Strasse
Rochusallee 2
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-221
Telefax
06721 184-222
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR 08:30 - 12:00 Uhr
MO 14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

zurück zur Übersicht