BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE
Entdecken Sie Bingen!

Bingen entdecken lohnt sich

Burgen, Wein, Hildegard und vieles mehr – in und um Bingen gibt es viel Sehenswertes zu erkunden.

Mehr erfahren
Bingen entdecken lohnt sich
26.-28. Juni 2020

Bingen swingt 2020

Internationales Jazzfestival der Spitzenklasse - 26.-28. Juni 2020

Mehr erfahren
Bingen swingt 2020
Image-Film

Der Bingen-Film

Lassen Sie sich durch den Image-Film der Stadt begeistern von den vielen Facetten Bingens.

Mehr erfahren
Startseite

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR 08:30 - 12:00 Uhr
MO 14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Fortschritt ist gut sichtbar

Mo 18.03.2019 | Pressemitteilungen

Oberbürgermeister Thomas Feser überzeugt sich gemeinsam mit Dipl. Ing. Tanja Erbenich (Amt für Gebäudewirtschaft) vom Baufortschritt der Stadtbibliothek.

Terminschiene des Bibliothekneubaus ist im Plan

Der Baukran ist inzwischen abtransportiert, die dauerhafte Parkplatzsperrung aufgehoben – der Neubau der Binger Stadtbibliothek wächst. Der Rohbau ist soweit beendet, Zimmermann und Dachdecker werden Anfang April ihre Arbeit aufnehmen. Auch der Termin für das Richtfest steht bereits fest. In der Woche vor Ostern, am Dienstag, 16. April, wird dieses Ereignis öffentlich gefeiert und zeigt den großen Baufortschritt an. Die Terminschiene ist absolut im Plan und Ende des Jahres wird das Gebäude fertiggestellt sein.

„Zu sehen, was sich hier alles bewegt und wie gut die Arbeiten vonstattengehen, freut mich wirklich sehr. Mit der Eröffnung der Bibliothek, die nicht nur ein Buch-Ausleihe-Ort wird, sondern auch ein Treffpunkt für viele Lernende und Literaturinteressierte, haben wir einen ganz besonderen Anlaufpunkt inmitten der Fußgängerzone. Unser Binger Kulturquartier mit Volkshochschule und Stefan-George-Haus wird ein beliebter Anlaufpunkt inmitten der Fußgängerzone. So kann der Besuch der Innenstadt dann vielfältige Möglichkeiten bieten“, resümiert Oberbürgermeister Thomas Feser bei einer Besichtigung der Baustelle.

zurück zur Übersicht