BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE
Entdecken Sie Bingen!

Bingen entdecken lohnt sich

Burgen, Wein, Hildegard und vieles mehr – in und um Bingen gibt es viel Sehenswertes zu erkunden.

Mehr erfahren
Bingen entdecken lohnt sich
26.-28. Juni 2020

Bingen swingt 2020

Internationales Jazzfestival der Spitzenklasse - 26.-28. Juni 2020

Mehr erfahren
Bingen swingt 2020
Image-Film

Der Bingen-Film

Lassen Sie sich durch den Image-Film der Stadt begeistern von den vielen Facetten Bingens.

Mehr erfahren
Startseite

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR 08:30 - 12:00 Uhr
MO 14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Förderung von Kleinstprojekten am Mittelrhein

Fr 17.01.2020 | Pressemitteilungen

LAG Welterbe fördert Kleinstprojekte über Regionalbudget!

! Hinweis: Pressemitteilung der LAG Welterbe !

Im Rahmen der Bundesförderung „Regionalbudget“ gibt es erstmals am Mittelrhein die Möglichkeit zur finanziellen Unterstützung von Kleinstprojekten (Gesamtkosten bis max. 20.000 € netto). Sowohl Kommunen, als auch Vereine, Organisationen und Private können von dieser Förderung profitieren.

Entscheidend für die Auswahl der Projektidee ist, wie gut sie die Gemeinden in der Region mit neuen Ideen voranbringt. Daher müssen die Projekte zur Umsetzung der Entwicklungsstrategie der Region (LILE) und deren Handlungsfelder beitragen. Diese lauten:

  • Lebenswerte Siedlungsstrukturen am Mittelrhein
  • Zukunftsfähige Tourismus- und Wirtschaftsstrukturen
  • Erhalt und nachhaltige Entwicklung der Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal
  • Wir sind Welterbe! Gesellschaft und Gemeinschaft im UNESCO-Welterbegebiet

Wichtige Eckdaten zum Projektaufruf

Fördermittel-Budget:

mind. 100.000 EUR (vorbehaltlich der Bereitstellung im Landeshaushalt; bis zum 21.02.2020 kann eine Aufstockung erfolgen)

Datum des Aufrufes:

16.01.2020

Einreichungsfrist für Projektskizzen:

20.03.2020 (Ausschlussfrist)

Datum der Projektauswahl durch die LAG:

voraussichtlich Anfang Mai 2020

Frist für Projektabschluss

und Abrechnung:

15.10.2020

Inhalt des Aufrufes:

Kleinstprojekte im Rahmen des Regionalbudgets

Stelle für die Einreichung der Anträge

und weitere Auskünfte:

Geschäftsstelle der LAG Welterbe Oberes Mittelrheintal bei der VG Hunsrück-Mittelrhein

Welche Voraussetzungen gelten?

  • Das Projekt muss die Umsetzung der Entwicklungsstrategie (LILE) unterstützen
  • Die Auswahl der Kleinstprojekte erfolgt anhand der Auswahlkriterien der LAG
  • Mit der LAG muss ein projektbezogener Vertrag geschlossen werden, erst dann kann mit der Umsetzung begonnen werden
  • Die förderfähigen Ausgaben dürfen max. 20.000 EUR (netto) betragen. Die Mehrwertsteuer ist nicht förderfähig! Zuwendungen von weniger als 2.000 EUR werden nicht gewährt
  • Die Höhe der Zuwendung beträgt bei privaten Projektträgern max. 45% und bei öffentlichen max. 70 %
Bitte beachten Sie, dass nur vollständig und korrekt ausgefüllte Anträge in die Projektauswahl einbezogen werden können!

Weitere Informationen und sämtliche Vordrucke sind auf der Homepage
www.lag-welterbe.dezu finden!

Die Geschäftsstelle der LAG berät Sie sehr gerne bei Ihren Projektideen!

Laura Bier (Geschäftsführerin LAG Welterbe Oberes Mittelrheintal)

c/o VG Hunsrück-Mittelrhein
Rathausstraße 6
55430 Oberwesel
Tel. 06771 / 802 708
l.bier@lag-welterbe.de 

zurück zur Übersicht