BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten

MO - FR 08:30 - 12:00 Uhr
MO 14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Abschied in den Ruhestand

Do 06.12.2018 | Pressemitteilungen

Nach der kleinen Feierstunde (v. li.): Personalratsvorsitzender Gerhard Trapp, Bernd Schmitt (Vorsitzender des Personalrats der Stadtwerke),  Birgit Lautz, Angelika Köbel, OB Thomas Feser und Ottmar Erb.

Drei verdiente Mitarbeiter verlassen die Verwaltung

„Von drei verdienten Kolleginnen und Kollegen müssen wir uns heute verabschieden. Das ist ein Anlass, dem ich eher mit gemischten Gefühlen entgegentrete, denn wir werden diese Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr vermissen“, so Oberbürgermeister Thomas Feser bei der Verabschiedung von Birgit Lautz, Angelika Köbel und Ottmar Erb.

„Wenn man Ottmar Erb mit einem Gewächs vergleichen will, dann ist es ein robuster Mammut-Baum, fest verwurzelt im System des Gartenamtes und der Verwaltung, mit vielen kräftigen Ästen, sprich viel Verantwortung, die er zu tragen hatte“, hob das Stadtoberhaupt hervor. „Dabei dachten Sie auch über den Tellerrand hinaus, immer bestrebt, in Lösungen und nicht in Problemen zu denken und wenn Sie hier und da auch mit eigenwilligen Ideen unterwegs waren, so war es aber immer praxisorientiert.“ Der Gärtnermeister war seit 1972 im Dienst der Stadt Bingen.
Er gehöre, so der Oberbürgermeister, damit auch in der Kategorie „Urgestein“. Mit Ottmar Erb gehe sehr viel Wissen und Know-How in den wohlverdienten Ruhestand.

Seit 1998 war Angelika Köbel bei der Stadt, auch sie darf nun den wohlverdienten Ruhestand genießen. Die „Mutter der Kompanie“ im Sekretariat der Realschule plus am Scharlachberg war zuvor beim Bauamt, dem Sozialamt und der Grund- und Hauptschule Bingen.

Als Bauzeichnerin kam Birgit Lautz 1990 zunächst zum Bauamt der Stadt, nach dem Erziehungsurlaub wechselte sie dann zu den Stadtwerken, zusätzlich zu ihren umfangreichen Aufgaben war sie seit 2008 zur Gleichstellungsbeauftragten der Stadtwerke bestellt.

Abschließend dankte der Oberbürgermeister den neuen „Ruheständlern“ nochmals für ihr großes Engagement zugunsten der Stadt Bingen und wünschte ihnen alles Gute für den kommenden Lebensabschnitt. Auch die Vorgesetzten, Amtsleiter und Personalratsvertreter schlossen sich diesen Worten an.

zurück zur Übersicht