Auenservice aktiv für Mensch und Natur in den Rheinauen - Projekt wird 18 Jahre alt

Auenservice NABU

Die vielfältigen Aufgaben des Auenservice zeigt die Ausstellung mit Stellwänden und ausgewählten Exponaten.

Das NABU-Zentrum Rheinauen informiert in einer Ausstellung über das bundesweit einmalige Projekt "Auenservice". Über verschiedene Projektförderungen konnte er bisher die wichtige Arbeit für den Schutz von Tier- und Pflanzenarten und Biotope am Rhein leisten. Die vielfältigen Aufgaben des Auenservice zeigt die Ausstellung mit Stellwänden und ausgewählten Exponaten. Fundstücke aus den Rheinauen von Muscheln über "Pappelschnee" verdeutlichen die Artenvielfalt des Naturraums.

Die Ausstellung ist bis zum 31. März zu den Öffnungszeiten des NABU-Zentrums (Dienstag bis Freitag von 9.00 bis 16.00 Uhr und Sonntags von 14.00 bis 17.00) zu sehen.

Aktuelle Infos unter www.NABU-Rheinauen.de 

Eintritt frei, Spenden willkommen.

Infos zur Veranstaltung

Datum
Fr 20.01 - Fr 31.03.2023
Veranstaltungsort
NABU-Zentrum Rheinauen
Straße
Mainzer Str. 302
PLZ und Ort
55411 Bingen

Infos zum Veranstalter

Veranstalter
NABU-Zentrum Rheinauen
Ansprechpartner
Karin Czichy
Telefon
06721-35091-60
E-Mail
Karin.Czichy@NABU-rheinauen.de
Url:
https://www.nabu-rheinauen.de/
Zurück zur Übersicht

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben