Tickets online

Online-Ticketshop

Kaufen Sie Ihre Tickets für Binger Veranstaltungen online im Ticketportal "ADticket".

Mehr erfahren
Ticketshop
Pauschalarrangements

Bingen im Paket

Arrangements für Gäste

Mehr erfahren
Pauschalen
Entdecken Sie Bingen!

Bingen entdecken lohnt sich

Burgen, Wein, Hildegard und vieles mehr – in und um Bingen gibt es viel Sehenswertes zu erkunden.

Mehr erfahren
Bingen entdecken lohnt sich
Image-Film

Der Bingen-Film

Lassen Sie sich durch den Image-Film der Stadt begeistern von den vielen Facetten Bingens.

Mehr erfahren
Startseite

KiKuBi zeigt: Das OP-Schiff - Mit Filmgespräch

Sa 18.01.2020

Für Infos zu den einzelnen Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Veranstalter.


Das OP-Schiff_Szene

Das KiKuBi Programmkino zeigt eine Dokumentation über den Dienst auf dem größten Hospitalschiff der Welt, der "Africa Mercy". Mit diesem Hospitalschiff, internationaler Crew und Mitarbeiterschaft bringt „Mercy Ships“ medizinische Hilfe von höchster Qualität sowie langfristige und nachhaltige Entwicklungshilfe zu den Ärmsten dieser Welt. Der Film gewährt uns einen tieferen Einblick in die bewegenden Geschichten an Bord.

Statt Eintritt bitten wir unsere Zuschauer um Spenden für Mercy Ships.

Juliane Köchy ist zu Gast im KiKuBi und berichtet von ihren Einsätzen als Ärztin auf der AFRICA MERCY und der Arbeit von MERCY SHIPS.

Engagierte Mitarbeiter aus vielen Nationen setzen gemeinsam ihre unterschiedlichsten Qualifikationen ein, um Menschen in Not zu helfen.

Jeder Mensch hat das Recht auf medizinische Versorgung. Deswegen bietet Mercy Ships seit 1978 kostenlose Operationen für die Ärmsten der Armen, ungeachtet von Religion, Hautfarbe und Geschlecht, an. Mit dem größten privaten Hospitalschiff der Welt AFRICA MERCY und verschiedenen Förderprogrammen leistet die internationale christliche Hilfsorganisation nachhaltige Entwicklungshilfe. Die Arbeit wird größtenteils von ehrenamtlichen Mitarbeitern getragen und ausschließlich durch Spenden finanziert.

Die AFRICA MERCY ist jeweils für zehn Monate in einem afrikanischen Küstenstaat südlich der Sahara im Einsatz. Aufgrund mangelnder, unerschwinglicher oder fehlender medizinischer Versorgung leiden viele Menschen unter Krankheitsbildern, die in entwickelten Ländern in diesem Schweregrad unbekannt geworden sind. Mercy Ships operiert zum Beispiel Lippen-Kiefer-Gaumenspalten, entfernt große Tumore, begradigt krumm gewachsene Beine oder beseitigt Grauen Star. Seit Gründung der Hilfsorganisation wurden Hunderttausende chirurgisch, medizinisch und zahnmedizinisch in Entwicklungsländern behandelt. Außerdem geht Mercy Ships nachhaltig vor: Vor Ort wird zum Beispiel medizinisches Fachpersonal weitergebildet, Klinikbereiche werden ausgestattet und renoviert oder Landwirte in verbesserten Anbaumethoden unterrichtet, um die Ernährung und somit die Gesundheit der Bevölkerung dauerhaft zu verbessern. Fast die gesamte Mannschaft des Schiffes, vom Chirurgen bis zum Mitarbeiter an Deck, arbeitet ehrenamtlich und trägt alle Kosten des Aufenthaltes selbst. Durchgehend befinden sich während eines Einsatzes über 400 Crewmitglieder aus rund 40 Nationen an Bord.

DER EINTRITT IST GRATIS!

2017 / 45 Minuten /
Sa 18.01.2020 / 19:00 Uhr / mit Filmgespräch

Datum
Sa 18.01.2020
Uhrzeit
19:00 Uhr
Ort
KiKuBi


Infos zum Veranstalter

Veranstalter
KiKuBi – Förderverein KinoKultur Bingen e. V., Mainzer Str, 9, 55411 Bingen
Ansprechpartner
Yvonne Dessoy, Bingen
Telefon
Tel. 0151 - 65862974 (Montag-Freitag 18:00-19:30 Uhr)
E-Mail
mail@kikubi.de
Url:
https://kikubi.de/filme/movie/das-op-schiff?am=18.01.2020
zurück zur Übersicht