Naheland

Fernblick über das NahelandWildromantisch schlängelt sich die Nahe auf einer Länge von 120 Kilometern an den südlichen Ausläufern des Hunsrücks und am Nordpfälzer Bergland entlang, bevor sie bei Bingen in den Rhein mündet.

Funkelnd wie seine Steine gibt sich die Deutsche Edelsteinstraße mit ihrer Metropole Idar-Oberstein. Doch nicht nur die Edelsteine locken, auch das sogenannte „Schwarze Gold“ - den Hunsrück Schiefer - gilt es zu entdecken. Die Hunsrück Schiefer- und Burgenstrasse hat hier allerhand zu bieten.

ehem. RefektoriumErholsam zeigen sich die Bäder im Naheland. Bad Kreuznach, Bad Münster am Stein-Ebernburg und Bad Sobernheim und bieten Wellness, Fitness und Erholung gleich im 3er-Pack.

Aktiv sein kann man im Naheland auf Schritt und Tritt. Die Natur gibt der Landschaft nicht nur ihr unverwechselbares Gesicht sondern ist gleichzeitig ein ständiger Begleiter beim Radwandern, Wandern, Nordic Walking oder einer Draisinentour.

Ausflugtipps:

  • Salinental Bad Kreuznach
  • Kloster Disibodenberg
  • Barfußpfad Bad Sobernheim
  • Freilichtmuseum RLP
  • Edelsteinmuseum Idar-Oberstein


Kontakt:
Naheland-Touristik GmbH
Bahnhofstrasse 37
55606 Kirn / Nahe
info@naheland.net
www.naheland.net