„Wir haben einen Contracting-Vertrag unterschrieben, der uns in den nächsten Jahren bei der Energiewende hilft!“

Gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Energie-Dienstleistungsgesellschaft Rheinhessen-Nahe (EDG), Christoph Zeis, erläutert Oberbürgermeister Thoms Feser die Vorteile, die der neue Contracting-Vertrag bringt

So werde die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen reduziert und Emissionen minimiert.
98 Prozent der Wärme wird im Büdesheimer „Bubenstück“ (zu dem auch die TH, die Kita Farbenfroh und das Gartenamt gehören) zukünftig mit erneuerbaren Energien erzeugt, dabei werde eine CO2-Einsparung von rund 1.000 Tonnen (entspricht über 320.000 Liter Heizöl) im Jahr erzielt.

Oberbürgermeister Feser dankt dem EDG-Geschäftsführer für die gute und inzwischen 25-jährige Zusammenarbeit, bei der man gemeinsam ein klares Augenmerk auf die Energiewende habe.

Zurück zur Übersicht