Das Stellwerk öffnet wieder seine Türen

Das Stellwerk im Park am Mäuseturm.

Freitags bis sonntags sowie an Feiertagen von 11 bis 17 Uhr / Anmeldung ist nötig

Am Freitag, 28. Mai 2021, öffnet das Stellwerk Mensch | Natur | Technik nach langer Corona-Pause wieder seine Türen im Park am Mäuseturm für kleine und große Gäste.
Der Besuch des Stellwerks ist immer wieder eine Entdeckungsreise. Wer möchte, kann an einem Geländemodell im Zeitraffer den Wandel des Oberen Mittelrheintals von einem steinzeitlichen Flusstal zur heutigen Kulturlandschaft erleben. Mit einem Original-Schalthebel des Stellwerks lässt sich ein Trajektmodell über den imaginären Rhein setzen oder an einer multimedialen Station den Erinnerungen des letzten Lotsen am gefährlichen Binger Loch lauschen.
Während im Obergeschoss verschiedene Rheinfische im großen Aquarium zu beobachten sind, bietet sich gleichzeitig von dort ein beeindruckendes Panorama auf das Rheintal als vielfältiger Lebensraum zahlreicher Tier- und Pflanzenarten. An verschiedenen Exponaten werden Spezialisten der Tier- und Pflanzenwelt mit ihren erstaunlichen Anpassungsstrategien an zum Teil extremen Lebensbedingungen vorgestellt.
Das Stellwerk ist ab dem 28. Mai jeweils von Freitag bis Sonntag und an Feiertagen von 11– 17 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.
Aufgrund der geltenden Corona-Verordnung des Landes ist eine Anmeldung unter carl.woog@bingerbrueck.com oder telefonisch unter 06721/992188 notwendig. Während des Ausstellungsbesuches sind die Abstandsgebote einzuhalten und eine medizinische Schutzmaske zu tragen.
Weitere Informationen zu Veranstaltungen und zum Stellwerk gibt die Stadtverwaltung Bingen - Umweltabteilung, umweltabteilung@bingen.de , www.stellwerk-bingen.de

Zurück zur Übersicht