„Das neue Hilfeleistungslöschboot der Stadt Bingen – modernste Einsatztechnik für die Feuerwehr!“

15 Meter lang, 60 km/h schnell, knapp 2,4 Millionen Euro wert und mit modernster Technik ausgestattet

– das sind die Eckdaten des neuen Hilfeleistungslöschboots, der Stadt Bingen, das die Einsatzfähigkeit der Binger Feuerwehr auch zu Wasser für die nächsten Jahre sichern wird. Das Boot ist unter anderem mit einer Feuerlöschkreiselpumpe, zwei Schaummittelbehältern, einer Wärmebildkamera, einem Suchscheinwerfer, einem Faltkran und einem Teleskoplichtmast ausgestattet.
Oberbürgermeister Thomas Feser, hatte das Boot offiziell bereits vergangene Woche zusammen mit Wehrleiter Marco Umlauf von Innenstaatssekretärin Nicole Steingaß in Empfang genommen. Nun nutzte das Stadtoberhaupt die Gelegenheit und machte sich nochmal ein Bild von dem neuen Einsatzgerät. Nicht zu kurz kommen durfte dabei der explizite Dank an die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Bingen.

Zurück zur Übersicht