Seniorenwegweiser - Betreuungsvereine

Es besteht die Möglichkeit der ehrenamtlichen Mithilfe.

Angebote:

  • Informationen zu Vorsorgemöglichkeiten für Krankheit und Alter (Vorsorgevollmacht, Generalvollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung)
  • Informationen und Beratung im Vorfeld, Verfahren und im Verlauf einer gesetzlichen Betreuung
  • Fortbildungsangebote und Erfahrungsaustausch für ehrenamtliche Betreuer und Betreuerinnen

Möglichkeiten der ehrenamtlichen Mithilfe:

Der Betreuungsverein vermittelt Menschen mit Interesse an einem sozialen Engagement in das Ehrenamt der gesetzlichen Betreuung. Betroffen von einer gesetzlichen Betreuung sind geistig, seelisch und körperlich behinderte volljährige Menschen. Der/die Ehrenamtliche nimmt die Funktion der gesetzlchen Vertretung zum Wohle der betroffenen Person wahr. Dabei unterstützen die begleitenden Angebote von Beratung und Schulung durch den Betreuungsverein.