Bingen swingt

Unter dem Motto «Northern Jazz Lights» richtet BINGEN SWINGT seinen Fokus auf den Jazz aus dem hohen Norden. Wir freuen uns, das Jubiläumsprogramm fast 1:1 im kommenden Jahr nachholen zu können und damit auch das Deutsch-Dänische Freundschaftsjahr ein Jahr länger feiern zu können.

Aus Dänemark werden die weltweit bekannte Vocalistin Cæcilie Norby mit den «Sisters in Jazz», das Snorre Kirk Quartet, die Sängerin Claudia Campagnol sowie die FuRoJazz-Formation Matthias Heise Quadrillion anreisen.

Aus Norwegen kommt der außergewöhnliche Tubist und Komponist Daniel Herskedal mit seinem Trio und die ungewöhnliche Dance Floor/Afrobeat/Hip-Hop/Funk-Band Mosambique. Der charismatischen Sängerin Kadri Voorand aus Estland geht der Ruf voraus, dass sie schon bald zu den hellen Jazzsternen des Nordens zählen wird. Tuija Komi lässt es sich nicht nehmen, ihre Heimat Finnland in Bingen zu vertreten – da soll noch mal jemand sagen, dass Jazz nicht auch weiblich ist!

Bingen swingt auf Bestellung 2020

Alternatives Festivalkonzept zu Corona-Zeiten

Das Festival

Allgemeine Informationen zum Festival

Programmübersicht 2021

Finden Sie hier die Übersicht und die Zeiten der Bands.

Wochenend-Arrangements

3 Tage internationaler Jazz im malerischen UNESCO-Welterbe

Zusatzverkehr & Anreise

Beste Verbindungen in die Jazz-Hochburg am Mittelrhein

Sponsoren

Volle Unterstützung für Kultur durch starke Partner

Newsletter

Hier können Sie den Bingen swingt Newsletter abonnieren.