BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE
Bingen swingt

Bingen swingt

Bingen swingt - Internationales Jazzfestival der Spitzenklasse

Mehr erfahren
Bingen swingt

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR
08:30 - 12:00 Uhr
MO
14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Von Bingen aus die Region entdecken

Do 07.12.2017 | Pressemitteilungen

Mit der RheinMainCard zum Shopping, Wandern und Entdecken

Es fehlt noch das passende Weihnachtsgeschenk für alle, die gerne unterwegs sind?

Für kleines Geld die Region Frankfurt Rhein-Main von Bingen bis Aschaffenburg und von Darmstadt bis Limburg entdecken, dies ermöglicht ab sofort die RheinMainCard. Die neue Erlebniskarte verbindet die Menschen und die Orte – ob zum Shopping in die City oder zum Wandern in die Natur, die neue Karte macht Bewohner und Touristen mobiler und vernetzt die Kultur- und Freizeiteinrichtungen. Für nur 22 € pro Person oder 46 € für eine Gruppe bis zu 5 Personen können Besucher und Einheimische an zwei Tagen über 40 Ausflugsziele, darunter beispielsweise der Frankfurter Zoo, die Opelwerkstour oder die Grube Messel, zu vergünstigten Preisen erfahren und erkunden inklusive der Fahrten mit dem Rhein-Main-Verkehrsverbund, das heißt das Auto kann zu Hause bleiben.

In Bingen gewährt die Bingen-Rüdesheimer Fahrgastschifffahrt auf die RheinMainCard einen Rabatt von 20 Prozent auf die Burgenfahrt und in der Vinothek gibt es zu einem Essen ein Glas Wein gratis.

„Die RheinMainCard ist eine tolle Sache, die mit dazu beitragen kann, die Aufenthaltsdauer in Bingen zu erhöhen. Die Zusammenarbeit unserer Tourist-Info mit der Region Frankfurt Rhein-Main bringt nicht nur Vorteile im Marketing sondern mit dieser Erlebniskarte eine Er-sparnis für den Geldbeutel. Ich würde es begrüßen, wenn sich im nächsten Schritt nicht nur noch mehr Ausflugsziele beteiligen sondern auch der RNV mit ins Boot geholt werden könn-te.“ meint der Binger Oberbürgermeister Thomas Feser.

Erhältlich ist die RheinMainCard bei der Tourist-Info Bingen, Rheinkai 21, zu den Öffnungs-zeiten montags von 9 bis 18 Uhr, dienstags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr.


Kontakt

Amt
Amt für Touristik, Veranstaltungsmanagement und Städtepartnerschaften
Abteilung
Touristinformation
Strasse
Rheinkai 21
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-205 / -206
Telefax
06721 184-214
E-Mail
E-Mail schreiben
zurück zur Übersicht