BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE
Image-Film

Der Bingen-Film.

Lassen Sie sich im Image-Film der Stadt begeistern von den vielen Facetten Bingens.

Mehr erfahren
Startseite

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR
08:30 - 12:00 Uhr
MO
14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Staatstheater und Philharmonisches Staatsorchester Mainz laden zur Operngala am Rhein

Mo 03.04.2017 | Pressemitteilungen

v.l.n.r. Hermann Bäumer, Generalmusikdirektor und Chefdirigent Philharmonisches Staatsorchester Mainz, Oberbürgermeister Thomas Feser, Markus Müller, Intendant des Staatstheaters Mainz, Elisa Mendelssohn, Veranstaltungsbüro Stadt Bingen

Im Zentrum von Mainz spielt das Staatstheater mit seinen Sparten Oper, Schauspiel und Tanz eine wichtige Rolle für das kulturelle Leben der Stadt - und der Region. Als ein Ort, an dem auf der Bühne wesentliche Fragen unseres Daseins und Zusammenlebens verhandelt werden und man sich im Foyer zum kommunikativen Austausch versammelt.

Seit Beginn der Intendanz von Markus Müller in der Spielzeit 2014/15 ist es dem gesamten Team darüber hinaus ein erklärtes Anliegen, nicht nur die Türen des Hauses am Gutenbergplatz möglichst weit zu öffnen, sondern immer wieder mit verschiedenen Produktionen und Projekten das Theater zu verlassen und in der Stadt und der Region zu spielen. Dieses Engagement soll nun mit einem Schwerpunkt auf Rheinhessen auch im Umland spürbar intensiviert werden - das Staatstheater geht in die Region! 

Zum Auftakt der künstlerischen Initiative in Rheinhessen laden das Staatstheater Mainz und das Philharmonische Staatsorchester Mainz unter der Leitung von Generalmusikdirektor Hermann Bäumer gemeinsam mit dem Oberbürgermeister der Stadt Bingen zu einem großen Open Air am Rhein ein. Am 1. Juni werden Sängerinnen und Sänger des Opernensembles und das Staatsorchester im Park am Mäuseturm berühmte Arien und Ouvertüren erklingen lassen. In einer gemeinsamen Pressekonferenz auf Burg Klopp stellten Oberbürgermeister Thomas Feser, Intendant Markus Müller und Generalmusikdirektor Hermann Bäumer Höhepunkte des Programms vor.

„Wir sind sehr glücklich, in Bingen am Rhein den musikalischen Auftakt für unsere Rheinhesseninitiative präsentieren zu können“, betont Markus Müller, „das Staatstheater Mainz und das Philharmonische Staatsorchester werden in Zukunft mit einer Reihe von Veranstaltungen aus allen Sparten auch im Umland von Mainz präsent sein. Ich danke Herrn Oberbürgermeister Feser, dass wir an einem so schönen und geeigneten Ort damit beginnen können.“ Thomas Feser stimmt ihm zu: „In diesem Sommer kommen Musik und Kunst hin zu den Menschen am Kulturufer Bingen: Ich freue mich wirklich sehr auf das Gastspiel des Philharmonischen Staatsorchesters hier in unserer Stadt. Es verspricht einen besonderen Genuss, vor der einzigartigen Kulisse des Mäuseturms am Eingang zum Welterbe Mittelrhein ein hochkarätiges Konzert zu erleben - für Bingen am Rhein eine herausragende Veranstaltung! Eine großartige Idee, aus den normalen Spielstätten heraus in die Region zu gehen, die ich gerne unterstütze. Der Park am Mäuseturm bietet als Open-Air-Bühne ein wunderschönes Ambiente in reizvoller Landschaft.“ 

Auch wenn alle Hoffnungen auf einen milden rheinhessischen Sommerabend gesetzt werden, steht mit der ehemaligen Wagenausbesserungshalle eine hervorragende Schlechtwetteralternative gleich nebenan zur Verfügung: Durch die bodentiefen Glasfenster des Gebäudes blickt man direkt auf den Rhein. Beides - der Park am Mäuseturm und die Halle - liegen neben dem Hauptbahnhof Bingen und sind damit denkbar einfach zu erreichen.

Die Karten zu 38,- bzw. 29,- Euro (zzgl. der jeweiligen VVK-Gebühr) sind ab sofort erhältlich an der Theaterkasse des Staatstheater Mainz und online unter www.staatstheater-mainz.com sowie in der Tourist-Information Bingen.

OPERNGALA AM RHEIN
1. Juni, 19.30 Uhr
im Park am Mäuseturm in Bingen am Rhein

Immer wieder hat der Rhein mit seinen vielen Legenden Komponisten und Künstler inspiriert. Und so wird Generalmusikdirektor Hermann Bäumer mit dem Philharmonischen Staatsorchester vor der Kulisse des großen Stroms unter anderem Siegfrieds Rheinfahrt aus Richard Wagners Götterdämmerung und die Ouvertüre zu Ernest Reyers Sigurd erklingen lassen. Aber auch die berühmte Barcarole aus Offenbachs Hoffmanns Erzählungen war eigentlich eine Rheinmusik – der Komponist verwendete sie schon für seine Rheinnixen. Ergänzt wird das Programm mit bekannten Arien des Opernrepertoires u.a. aus Verdis Don Carlo und Rossinis Barbier von Sevilla sowie Duetten von Wagner und Donizetti. Zu diesem besonderen Anlass können sich die Besucher*innen auf beliebte Sängerinnen und Sänger des Opernensembles freuen. Unter anderem wird Nadja Stefanoff dabei sein, die erst vor kurzem für ihre Verkörperung der Armide in Glucks gleichnamiger Oper gefeiert wurde: „Glücklich ein Theater, das solch eine Spitzenkünstlerin in seinem Ensemble weiß!“, schrieb der Kritiker der FAZ. Auch Derrick Ballard wird nach Bingen kommen: „Sein warmer Bassbariton meistert alle Anforderungen mühelos, seine Bühnenpräsenz lässt zwischen großer Geste und genau gerabeitetem Detail keine Wünsche offen“, urteilte die FAZ über seinen Hans Sachs in den Meistersingern von Nürnberg und in der Titelrolle von Mathis der Maler zeigt er derzeit im Großen Haus seine großen gesanglichen und darstellerischen Qualitäten.

Kontakt

Amt
Amt für Touristik, Veranstaltungsmanagement und Städtepartnerschaften
Abteilung
Touristinformation - Ticketservice
Strasse
Rheinkai 21
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-200
Telefax
06721 184-214
E-Mail
E-Mail schreiben
zurück zur Übersicht