BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE

Der kürzeste Weg in die Verwaltung führt durch das Internet! In unserem "Bürgerservice online" bieten wir Ihnen rund um die Uhr alle Informationen über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung Bingen.

Mehr erfahren
BÜRGERINFORMATIONEN ONLINE
Bingen swingt

Bingen swingt

Bingen swingt - Internationales Jazzfestival der Spitzenklasse

Mehr erfahren
Bingen swingt

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR
08:30 - 12:00 Uhr
MO
14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Kompromissentwurf zur "Leerstandsinitiative" der ehemaligen Hertie-Standorte

Mi 03.04.2013 | Hertie

Binger Oberbürgermeister Thomas Feser befürwortet Vorschlag aus dem Bundesbauministerium

Wie bekannt, hatte der Sprecherrat der ehemaligen Hertie-Standorte eine Novellierung der städtebaulichen Instandsetzungs- bzw. Rückbaugebote des Baugesetzbuches initiiert. Zur Unterstützung dieser Initiative hatte sich Oberbürgermeister Thomas Feser im Februar neben Ministerpräsidentin Malu Dreyer und den kommunalen Spitzenverbänden auch an die im rheinland-pfälzischen Landtag vertretenen Parteien sowie zahlreiche Bundes- und Landtagsabgeordnete gewandt. „Inzwischen hat unsere Initiative eine breite Resonanz und viel positive Unterstützung aus den Reihen der Abgeordneten und Bürgermeister gefunden“, zeigt sich Feser erfreut. „Mit unserem Aufruf ist es uns gelungen, die Aufmerksamkeit zahlreicher politischer Vertreter erneut auf den problematischen Kampf vieler Städte gegen verwahrloste und ungenutzte Immobilien zu lenken und Lösungsansätze für den künftigen Umgang mit sogenannten ‚Schrottimmobilien’ zu finden.“

OB Feser selbst spricht sich, ebenso wie die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin, positiv für einen vorliegenden Kompromissvorschlag aus dem Bundesbauministerium zur Änderung des Baugesetzbuches aus, von dem auch die ehemaligen Hertie-Städte bei der Bewältigung der Verwertungs-Problematik profitieren könnten. Bei seinem nächsten Treffen am 18. April in Kamen wird der Sprecherrat über diesen Vorschlag und die weiteren Reaktionen auf die Initiative Bilanz ziehen.

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Pressestelle / Büro des Oberbürgermeisters
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-142
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR
08:30 - 12:00 Uhr
MO
14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

zurück zur Übersicht