Wohnen in Bingen am Rhein

n Bingen genießen Sie das Wohnen in ländlicher Umgebung bei gleichzeitig zentraler Lage am Rande des Großraumes Rhein-Main.

Wohnen in Bingen am Rhein

WOHNEN UND FREIZEIT

Reizvolle Umgebung und Lage mit vielseitigem Freizeitangebot.

WOHNEN UND FREIZEIT
Entdecken Sie Bingen!

Bingen entdecken lohnt sich

Burgen, Wein, Hildegard und vieles mehr – in und um Bingen gibt es viel Sehenswertes zu erkunden.

Mehr erfahren
Bingen entdecken lohnt sich
26.-28. Juni 2020

Bingen swingt 2020

Internationales Jazzfestival der Spitzenklasse - 26.-28. Juni 2020

Mehr erfahren
Bingen swingt 2020
Image-Film

Der Bingen-Film

Lassen Sie sich durch den Image-Film der Stadt begeistern von den vielen Facetten Bingens.

Mehr erfahren
Startseite

Bingen und seine Stadtteile

Bingen und seine Stadtteile

Die Stadt Bingen am Rhein besteht aus der Innenstadt sowie den sieben Stadtteilen  Bingerbrück, Büdesheim, Dietersheim, Dromersheim, Gaulsheim, Kempten und Sponsheim. 

Monatsaktuelle Angaben zu den Einwohnerzahlen der Binger Stadtteile finden Sie unter folgendem Link: interner Link zu den Strukturdaten

Am 1. Januar 1970 wurde die Stadt Bingen, auf ihren Antrag hin, von der Landesregierung zur großen kreisangehörigen Stadt erhoben.

Bingen befindet sich südöstlich des Rheinknies. Nördlich ragt auf der anderen Rheinseite das Rheingaugebirge auf mit dem vorgelagerten Niederwald bei Rüdesheim als dem südwestlichen Eckpfeiler des Taunus. In Bingen wird mit dem Zufluss der Nahe aus dem Oberrhein der Mittelrhein.


Bingerbrück

eingemeindet 1969

Büdesheim

eingemeindet 1929

Dietersheim

eingemeindet 1939

Dromersheim

eingemeindet 1972

Gaulsheim

eingemeindet 1939

Kempten

eingemeindet 1939

Sponsheim

eingemeindet 1972