Binger Wald

Binger Wald

Stadtwald im Eigentum der Stadt Bingen am Rhein

Binger Wald

Binger Stadtwald

Erholung pur - ohne Eintritt

Die Hängebrücke im Binger Wald.Als „Binger Wald“ wird im geographischen Sinne der zwischen Nahe, Guldenbach und dem Rhein gelegene östliche Ausläufer des Soonwaldes mit zahlreichen Siedlungen, Feldern und Wäldern bezeichnet. Zu ihm gehören die Gemeindewälder von Weiler, Waldalgesheim, Roth, Warmsroth, Daxweiler und der Ingelheimer Stadtwald im Süden sowie die Gemeindewaldungen der Ortsgemeinden Manubach, Oberdiebach Nieder- und Oberheimbach sowie Trechtingshausen im Norden. Im Westen wird der „Binger Wald“ durch die Gemeindewälder von Bacharach und Breitscheid sowie dem Staatswald „Struth“ begrenzt. Komplettiert wird der „Binger Wald" durch unterschiedlich große Privatwaldbesitze.


Allgemeine Informationen

Binger Wald und Binger Stadtwald

Anfahrt

Verschiedenen Wege führen in den Binger Wald

Forstreviere

Aus drei wurden zwei

Tierwelt

Guter Wildbestand