WIRTSCHAFT UND TAGUNGEN

Die Stadt Bingen am Rhein ist ein vitales Mittelzentrum am Rande des Ballungsraumes Rhein-Main. Mit einer guten verkehrlichen Anbindung, einer ausgewogenen Infrastruktur und seiner Lage in einer einzigartigen Kulturlandschaft ist Bingen der ideale Wohn- und Gewerbestandort.

WIRTSCHAFT UND TAGUNGEN
herbstliche Eindrücke

Herbststimmung rund um den Mäuseturm

Egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter - Bingen am Rhein hat zu jeder Jahreszeit einen einzigartigen Charme

Mehr erfahren
Herbststimmung rund um den Mäuseturm

Rückschau

12.08.2017 Einweihung des Alten Rathauses nach der Sanierung und des neugestalteten Rathausplatzes
Mai 2017 Einführung des Bauherrenberatungsgutscheins im Wert von 250,- € (weitere Informationen unter Bauherrenberatungsgutscheine)
28.01.2016 Bürgerversammlung zur Vorstellung der Entwurfsplanung des Rathausplatzes
24.06.2015 Bürgerversammlung zur Diskussion der Varianten der Neugestaltung des Rathausplatzes
07.05.2015 Bürgerversammlung zur Information über die geplanten Projekte und die Möglichkeiten der Förderung von privaten Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen
25.03.2015 Stadtratsbeschluss zum ISEK und förmliche Festlegung des Sanierungsgebietes
Jahr 2014 vorbereitende Untersuchungen und Erarbeitung des ISEK
(weitere Informationen siehe unten)
28.11.2013 Stadtratsbeschluss über den Beginn der vorbereitenden Untersuchungen
24.09.2013 Aufnahme der Stadt Bingen mit dem Gebiet „Stadtteilzentrum Büdesheim – Am Römer“ in das Städtebauförderprogramm „Stadtumbau West“

Vorbereitende Untersuchungen und Erarbeitung des ISEK

Die vorbereitenden Untersuchungen zur Erstellung des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK) wurden im Jahr 2014 von dem Planungsbüro BBP Stadtplanung Landschaftsplanung durchgeführt. Im Rahmen der vorbereitenden Untersuchungen fanden am 18.03.2014 und am 20.05.2014 Bürgerversammlungen statt. Diese waren mit 100 bzw. 47 Teilnehmern gut besucht.

In den Bürgerversammlungen wurden die Teilnehmer je nach Sachstand über die Untersuchungsergebnisse, den Entwurf des Rahmenplans, die Abgrenzungsvorschläge des Fördergebietes und die Fördermodalitäten informiert und hatten Gelegenheit ihre Meinung in den Diskussionen aktiv einzubringen.

In beiden Veranstaltungen wurde die Festlegung des Sanierungsgebietes befürwortet. Aus Sicht der Bürgerinnen und Bürger war die Entwicklung und Neugestaltung des Rathausplatzes und seines Umfelds das wichtigste Ziel.

Protokoll zur 2. Bürgerversammlung am 20.05.2014 im Förderprogramm Stadtumbau in Bingen-Büdesheim (pdf-Dokument)

Protokoll zur 1. Bürgerversammlung am 18.03.2014 im Förderprogramm Stadtumbau in Bingen-Büdesheim (pdf-Dokument)