WIRTSCHAFT UND TAGUNGEN

Die Stadt Bingen am Rhein ist ein vitales Mittelzentrum am Rande des Ballungsraumes Rhein-Main. Mit einer guten verkehrlichen Anbindung, einer ausgewogenen Infrastruktur und seiner Lage in einer einzigartigen Kulturlandschaft ist Bingen der ideale Wohn- und Gewerbestandort.

WIRTSCHAFT UND TAGUNGEN
Entdecken Sie Bingen!

Bingen entdecken lohnt sich

Burgen, Wein, Hildegard und vieles mehr – in und um Bingen gibt es viel Sehenswertes zu erkunden.

Mehr erfahren
Bingen entdecken lohnt sich
Image-Film

Der Bingen-Film

Lassen Sie sich durch den Image-Film der Stadt begeistern von den vielen Facetten Bingens.

Mehr erfahren
Startseite

Kontakt

Amt
Bauamt
Abteilung
Stadtplanung
Ansprechpartner
Charlotte Laux
Strasse
Rochusallee 2
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-321
Telefax
06721 184-121
E-Mail
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass Sie die Gebäude der Stadtverwaltung aktuell nur nach Terminvereinbarung betreten dürfen. Auch die Öffnungszeiten können abweichen. Weitere Informationen finden Sie unter www.bingen.de/Corona.  

MO - FR 08:30 - 12:00 Uhr
MO 14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Leerstandsmanagement

Ziel des Leerstandsmanagements ist die Wiederbelebung bereits länger leerstehender Geschäftsflächen in der Binger Innenstadt. Die Immobilieneigentümer sollen dabei unterstützt werden, ihre Geschäftsflächen wieder in eine langfristig tragfähige Nutzung zu bringen. Dies trägt zur Stärkung des Einzelhandelsstandorts Innenstadt Bingen sowie zur weiteren Aufwertung des Stadtbilds bei.

Die Basis des Leerstandsmanagements bilden die regelmäßige Kartierung der Leerstände und der Austausch mit den betroffenen Eigentümern.

Die Eigentümer von bereits länger leerstehenden Geschäftsflächen werden regelmäßig kontaktiert. Dabei werden unter anderem Hilfsangebote, wie die Beratung zur Förderung von privaten Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen oder der Bauherrenberatungsgutschein vorgestellt. Zudem werden Anfragen von potenziellen (Zwischen-) Nutzern, welche den Leerstand wieder mit Leben füllen wollen, mit den Eigentümern besprochen.

Die Organisation von Zwischennutzungen zur kurzfristigen Belebung der Leerstände wird unterstützt.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an der Belebung der Leerstände in der Binger Innenstadt mitzuwirken!


Zwischennutzungen zur kurzfristigen Belebung von Leerständen

Verschiedene Beispiele zeigen, dass in den letzten Jahren bereits mehrere leerstehende Läden in der Binger Innenstadt mit Zwischennutzungen belebt werden konnten.

Ausstellung der Kultur-AG der Grundschule Burg Klopp

Ganztagsschulkinder der Jahrgangsstufe 2 zeigen ihre Kunstwerke

Kinderkaufladen "Kruschelkiste"

"Von mir für dich" - Ferienkinder als JungunternehmerInnen

Binger Winzertanzgruppe

Eine kleine Ausstellung Binger Brauchtums

Ausstellung "KONTRASTE"

Bilderausstellung der Freizeitkünstler Bingen e.V.

Galerie auf Zeit

Künstlerinnengruppe "Die Sieben" stellt aus

Pop-Up-Store am Speisemarkt

Kooperation der Töpferei Sonnenblume mit Jeanette Marquis

Wir danken allen Eigentümern für ihre Unterstützung bei den Zwischennutzungen!