Bingen swingt

BINGEN·SWINGT

Internationales Jazzfestival der Spitzenklasse - 22. - 24. Juni 2018

BINGEN·SWINGT

„…direkt in die Seele.“

Seine große Leidenschaft gehört dem Jazz. Er bewundert die Individualität der Interpreten, die Kraft, die Intensivität, die Emotionen und die Leidenschaft dieser Musik. Mit dem Objektiv spürt der Fotokünstler den Rhythmen und Tönen nach, sucht nach Inspiration und Wahrhaftigkeit. Fasziniert von der Konzentration der Musiker am Spiel, ihrer Bewegung und Körpersprache, lotet Meurers Kamera die Tiefe von Gefühlen aus, schießt Bilder, die wie Musik „…direkt in die Seele“ gehen. Keine andere musikalische Strömung hat eine solch vielfältige Bandbreite an Ausdrucksformen hervorgebracht wie der Jazz. Im Blues vermittelt er tiefe Emotionen, mit Eleganz und Lebensstil umgibt er sich bei Swing und Bop, und im Free Jazz sind alle erdenklichen Ausdrucksformen möglich. Einen sensiblen Beobachter wie Meurer faszinieren die Direktheit und Einfachheit des Blues ebenso wie die Komplexität, Dichte und Aus-drucksvielfalt des Jazz. Dem nähert er sich als Hörer und seit einigen Jahren mit fo-tografischem Auge, immer aber mit dem nötigen Respekt vor den Musikern und ihrer

Kunst. Die Bildschnitte konzentrieren sich meist auf das wesentliche. Stille und Laut- stärke, Rhythmus und Melodie, Innerlichkeit und Expressivität – nichts lenkt von der Ausdruckkraft der Künstler ab. Es braucht nur wenig Fantasie, um Töne zu erahnen.


Ausstellungseröffnung

Freitag, 22. Juni 2018, Haferkasten-Keller, 17 Uhr, Eintritt frei

Ausstellungsdauer

22. Juni bis 21. Juli 2018

Öffnungszeiten

Täglich 11:00-17:00 Uhr.

Bitte beginnen Sie den Ausstellungsrundgang im Hotel Würth. Dort wird Ihnen ein Schlüssel für den Haferkasten-Keller ausgehändigt. Am Bingen-swingt-Wochenende ist der Keller geöffnet.