Museum am Strom

Historisches Museum am Strom - Hildegard von Bingen

Museum am Strom

Museum am Strom

Historisches Museum am Strom - Hildegard von Bingen

Museum am Strom

Kontakt

Amt
Kulturamt
Abteilung
Museum am Strom
Strasse
Museumstraße 3
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-353
Telefax
06721 184-359
E-Mail
E-Mail schreiben

„Abschreiben ausdrücklich erwünscht!“

Abschreiben ausdrücklich erwünschtIn Anlehnung an das Abschreiben in mittelalterlichen Klöstern ist in nächster Zeit jeder Besucher eingeladen, an wechselnden Orten in der Stadt gemeinsam den Roman „Erzähler der Nacht“ (Rafik Schami) von Hand abzuschreiben. 


Ab dem 20. Mai in der Buchhandlung Schweikhard

Quelle: Stadt BingenSchon fast  80 emsige Schreiberinnen und Schreiber haben an dem Gemeinschaftsprojekt der Stadt Bingen „Abschreiben ausdrücklich erwünscht“ mitgewirkt. Aber es gilt, noch zahlreiche Seiten zu füllen… Unterschiedliche Schreibutensilien stehen zur Wahl, dürfen aber auch mitgebracht werden. 

Ab 20. Mai bezieht das Schreibpult in der Buchhandlung Schweikhard  (Schmittstraße 33) Quartier. Während der Öffnungszeiten kann dann jeder gerne zur Feder oder zum Füller greifen und mit seiner individuellen Handschrift dem entstehenden Buch seine ganz persönliche Note verleihen! 

Das Projekt „Abschreiben ausdrücklich erwünscht!“ wird von der Stiftung Flughafen Frankfurt/Main und von der KulturRegion FrankfurtRheinMain gefördert. 


Veranstaltungsreihe "Abschreiben ausdrücklich erwünscht"

So 10.03 - So 30.06.2019

Reine Form und innere Melodie

Ausstellung zur Schriftkunst
Do 06.06.2019

Lesung "Erzähler der Nacht"

Felix von Manteuffel liest aus dem Roman von Rafik Schami

Das Projekt „Abschreiben ausdrücklich erwünscht!“ wird von der Stiftung Flughafen Frankfurt/Main und von der KulturRegion FrankfurtRheinMain gefördert.