Beamter / Verwaltungswirt (m/w/d) - Soziale Aufgaben

Die Stadtverwaltung Bingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Amt für soziale Aufgaben, Jugend, Schulen und Sport einen

Sachbearbeiter (m/w/d)

für die Abteilung „Soziale Aufgaben“ in Vollzeit.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere

  • Antragsentgegennahme und abschließende Bearbeitung von Anträgen auf Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem 3. Kapitel SGB XII außerhalb von Einrichtungen
  • Antragsentgegennahme und abschließende Bearbeitung von Anträgen auf Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem 4. Kapitel SGB XII außerhalb von Einrichtungen
  • Unterhaltsüberprüfung im Rahmen der vorgenannten Leistungsgewährung
  • Antragsentgegennahme und abschließende Bearbeitung von Anträgen auf Bestattungskosten nach dem 9. Kapitel SGB XII außerhalb von Einrichtungen
  • Beratung und Klärung persönlicher und wirtschaftlicher Verhältnisse, Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen und der Zuständigkeiten nach dem SGB XII
  • Antragsentgegennahme und abschließende Bearbeitung von Anträgen auf Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG)
  • Bearbeitung von Widersprüchen einschließlich Wahrnehmung Kreisrechtsausschuss- sowie Gerichtstermine

Wir erwarten

  • Eine abgeschlossene Laufbahnprüfung für das 3. Einstiegsamt oder vergleichbare Qualifikation (z. B. Angestelltenprüfung II) bzw. abgeschlossene Fortbildungsqualifizierung bis zum Statusamt A 10 oder Bereitschaft zur Fortbildungsqualifizierung für das 3. Einstiegsamt
  • Gute EDV-Anwenderkenntnisse (Word, Excel, Outlook) sowie die Bereitschaft zur Einarbeitung in fachspezifischer Software OPEN/PROSOZ
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Hohe Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit, auch außerhalb der regelmäßigen Dienstzeiten
  • Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • Bürgernahes und bürgerfreundliches Verhalten
  • Sicheres Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift

Wünschenswert sind

­ Erfahrungen im Sozialhilferecht und in der Antragssachbearbeitung

Wir bieten

  • Besoldung bis zur Besoldungsgruppe A10 LBesG / Entgeltgruppe 9c TVöD
  • Eine abwechslungsreiche, spannende Tätigkeit in einem engagierten Team
  • Attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der Tätigkeit
  • Betriebliche Altersvorsorge für Beschäftigte und vermögenswirksame Leistungen
  • Die Sicherheit des öffentlichen Dienstes
  • Verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt im Rahmen der flexiblen Arbeitszeit 40 Stunden bei Beamten bzw. 39 Stunden bei Beschäftigten (Vollzeit).

Wenn Sie an dieser Stelle interessiert sind, richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 29.10.2022 mit den üblichen Unterlagen online über https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=860839 oder an die Stadtverwaltung Bingen, Personalabteilung, 55411 Bingen am Rhein.

Für Fragen steht Ihnen Herr Ralf Klingler (Tel. Nr. 06721-184-102), gerne zur Verfügung.

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Beachten Sie bitte, dass das Auswahlverfahren einige Zeit in Anspruch nehmen kann.

Zurück zur Übersicht