Öffentliche Bekanntmachung des Abwasserzweckverbandes Untere Nahe

Jahresabschluss 2020

Der Jahresabschluss zum 31.12.2020 wurde durch die KST Nahe Treuhand GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, geprüft. Sie erteilte dem Abwasserzweckverband Untere Nahe einen uneingeschränkten Bestätigungsvermerk.

Die Verbandsversammlung des Abwasserzweckverbandes Untere Nahe hat in ihrer Sitzung am 29. November 2021 den Jahresabschluss zum 31.12.2020 mit einer Bilanzsumme von Euro 3.062.989,78 festgestellt und dem Verbandsvorsteher sowie dem Stellvertreter die Entlastung für das Wirtschaftsjahr 2020 erteilt.

Der festgestellte Jahresabschluss, der Lagebericht und der Bestätigungsvermerk liegen in der Zeit vom 03. Januar 2022 bis

14. Januar 2022 bei den Verbandsgemeinden Rhein-Nahe, Koblenzer Straße 18, 55411 Bingen am Rhein und Langenlonsheim-Stromberg, Naheweinstraße 80, 55450 Langenlonsheim sowie den Stadtwerken Bingen, Saarlandstraße 364, 55411 Bingen am Rhein, während der Dienststunden öffentlich aus.

55411 Bingen am Rhein, den 06. Dezember 2021

Abwasserzweckverband Untere Nahe
Ulrich Mönch
Verbandsvorsteher
Bürgermeister

Zurück zur Übersicht