Kauf oder Miete einer Kita-Containerlösung

Bekanntmachung eines formlosen Bewerbungsverfahren zum Kauf oder Miete einer Kita-Containerlösung als Interimslösung für die Stadt Bingen

1. Auftraggeber
Stadtverwaltung Bingen
Vergabestelle
Burg Klopp
55411 Bingen am Rhein
E-Mail: vergabestelle@bingen.de 

2. Art der Leistung
Verkauf gebrauchte Containeranlage oder temporäre Ausleihe/Miete (für ca. 30 Monate) einer Containeranlage (alternativ mit Lieferleistung, Umbau und Aufstellung)

3. Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
Interessenbekundung zum Kauf oder Miete einer Kita-Containerlösung als Interimslösung für die Stadt Bingen

4. Form des Verfahrens
Formloses Bewerbungsverfahren

5. Leistungsbeschreibung

  • Die Stadt Bingen beabsichtigt möglichst kurzfristig die Aufstellung einer 3-4 gruppigen temporären Kindertagesstätte in Containerbauweise im Stadtteil Büdesheim.
  • Die „Interimskita“ wird für mindestens 24 Monate benötigt wobei eine Anschlussnutzung durchaus beabsichtigt ist und deshalb auch eine Kauflösung grundsätzlich in Frage kommt.
  • Die „lnterimskita" wird als 3 gruppige Einrichtung (Gruppe 1 + 2: 2 bis 6 Jahre alt; Gruppe 3: ½ bis 3 Jahre) geplant und umfasst ca. 55 Kinder.
  • Die Aufstellfläche der mobilen Containeranlage beträgt ca. 51 m x 18 Meter (Raumhöhe mindestens 2,5 m (inkl. Akustikdecke)).
  • Die Essensversorgung erfolgt im Rahmen einer Warmanlieferung.
  • Das zur Verfügung gestellte Grundstück für die Aufstellung der Container liegt in der Nuits-St.- Georges Straße 2 in Bingen-Büdesheim.
  • Folgende Raumtypen sollten in der Lösung dargestellt sein:
    3 x Gruppenraum, 3 x Ruheraum, 1 x Schlafraum, Mehrzweckraum, Sanitärräume (möglichst getrennt nach Gruppen), Personaltoilette (Geschlechter getrennt), Personalraum, Personalküche, Personalbüro, Flur mit Garderoben für 55 Kinder, Ausgabeküche, Umkleideräume, Lagerräume und Behindertentoilette
  • Hinweise zur Ausstattung: Klimatisierung, Wärmedämmung, eine barrierefreie Gestaltung der gesamten Anlage, Klemmschutz an Türen, Steckdosen mit integrierter Kindersicherung, kindgerechte Sanitärobjekte, z.B. Wasch- und Spielrinne statt normaler Handwaschbecken, Akustikdecke, berührungslos Bedienung und Verbrühschutz an den Kinderwaschplätzen, Panikfunktion und Fluchtwegschilder für Fluchttüren, generell Kita typische Ausstattung ist wünschenswert
  • ca. BGF: 750 – 850 qm / Raumhöhe > 2.500 mm

6. Bewerbungsbedingungen
Der Anbieter hat seine fachliche und sachliche Eignung nachzuweisen durch:
- Erklärung über Erfahrungen im Bereich der Modulcontaineranlagen im Bereich Kindertagesstätten
- Erklärung über aktuell verfügbare Containeranlagen nach o. g. Kriterien
- Handelsregisterauszug

Ein Anspruch auf Aufforderung zur Angebotsabgabe besteht aufgrund der Interessenbekundung nicht. Die Auswahl der für die Aufforderung zur Angebotsabgabe vorgesehenen Bewerber erfolgt entsprechend der vorgenannten Nachweise.
Die Interessenbekundung dient der Marktanalyse.

7. Bewerbungsfrist
Bewerbungen sind bis zum 26.11.2021 elektronisch an vergabestelle@bingen.de zu richten.

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Amt
Kämmerei
Abteilung
Vergabestelle
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-229
Telefax
06721 184-233
E-Mail
E-Mail schreiben