Online-Umfrage „Energetische Sanierung der eigenen vier Wände“

Hausansicht als Wärmebild

Die Binger Hausbesitzer sind gefragt!

Alle Eigentümer von selbstgenutzten Wohnhäusern in der Stadt Bingen sind herzlich eingeladen, sich an einer kurzen anonymen Online-Umfrage zu Erfahrungen und Absichten bei der energetischen Sanierung zu beteiligen.
Die Umfrage richtet sich sowohl an Personen, die bereits energetisch saniert haben, aktuell sanieren oder dies planen, als auch an alle, die es derzeit (noch) nicht vorhaben. Hierbei geht es um folgende Fragen:
- Welche Kenntnisse, Erfahrungen und Absichten gibt es in Bezug auf energetische Sanierungen? Welche Umsetzungshemmnisse wirken sich besonders stark aus?
- Welche Informations- und Unterstützungsangebote sind bekannt und werden/wurden genutzt?
- Welche neuen Angebote werden benötigt, um ein Sanierungsvorhaben so einfach und attraktiv wie möglich zu machen?
Nutzen Sie die Gelegenheit, um Ihre Meinungen zu diesem wichtigen Thema in Zeiten der Energiekrise kund zu tun! Sie unterstützen damit ein Forschungsprojekt der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, das vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität Rheinland-Pfalz gefördert wird. Die Ergebnisse fließen direkt in Planungen auf Landes- und kommunaler Ebene ein.

„Nehmen Sie an der Umfrage teil, denn mit einer starken Beteiligung setzen Sie einen wichtigen Beitrag gegen die Energiekrise“, appelliert der Oberbürgermeister Thomas Feser an die Bürgerinnen und Bürger. 

So nehmen Sie teil: Geben Sie den Link www.imi.hwg-lu.de/umfrage-bingen in den Browser Ihres PC/Laptop/Tablet ein und melden Sie sich dann mit dem Passwort Wärmewende an. Alternativ können auch über Ihr Smartphone teilnehmen. Scannen Sie dafür den QR-Code ab. 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Instituts für Management und Innovation der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen:
https://imi.hwg-lu.de/projekte/oeffentliche-foerderung/waermewende/

Zurück zur Übersicht