Neustart von www.bingen.de als Bürger- und Tourismusplattform

(v.r.n.l.) Oberbürgermeister Thomas Feser, prointernet-Geschäftsführer Sven Vogel und Markus Hembes, Online-Redakteur der Stadt Bingen am Rhein, präsentieren den Vertreterinnen und Vertretern der Presse den neu gestalteten Internetauftritt.

Neues Design, klare Struktur, moderne Präsentation

Die Stadt Bingen am Rhein präsentiert sich online seit dieser Woche über einen neuen Internetauftritt. Modern, klar strukturiert und nutzerorientiert werden die städtischen Angebote wieder auf zeitgemäße Art und Weise dargeboten.

„Fast ein Jahr Arbeit der beteiligten Abteilungen und rund 17.000 Euro stecken in der neuen Homepage, von der wir uns in den Bereichen Tourismus, Kultur, Hildegard von Bingen sowie im Bereich Bürgerservice viel versprechen“, fasst Oberbürgermeister Thomas Feser die Eckpunkte des Relaunchs zusammen. „Wir möchten unsere Stadt noch stärker als lohnenswertes Ausflugs- und Urlaubsziel im Bereich Tourismus vermarkten und noch deutlicher als bisher das breite kulturelle Angebot der Stadt und der Region in den Fokus der Besucherinnen und Besucher sowie unserer Bürgerinnen und Bürger legen.“

Die wichtigsten Änderungen

Bingen am Rhein von oben – die neue Startseite der städtischen Homepage punktet mit tollen Drohnenaufnahmen. Hier im Bild: die Rochuskapelle; im Hintergrund sind die Stadt Bingen, der Rhein und das Niederwalddenkmal zu sehen (v.l.n.r.)Die Hauptnavigation der neuen Homepage spiegelt sechs Schwerpunkte wieder, die für Bingen am Rhein enorme Bedeutung besitzen: Stadtverwaltung und Bürgerservice, Kultur, Tourismus, Leben in Bingen sowie Wirtschaft und Einzelhandel. Die Stadtverwaltung setzt mit der Neugestaltung von www.bingen.de auch als Stadt der Heiligen Hildegard von Bingen einen weiteren Schwerpunkt, da dieser außergewöhnlichen Frau des Mittelalters ab sofort ein eigener Navigationspunkt gewidmet wird.

Die grundlegende Neustrukturierung der Navigationsleiste und des Symbolbereichs orientieren sich an den ermittelten Nutzungszahlen der Homepage, das überarbeitete Design an den Bedürfnissen moderner Internetauftritte. „Zunehmend rücken bei der Gestaltung von Webauftritten jedoch auch die Themen ‚social media‘ Datenschutz, Barrierefreiheit, Urheberrecht und Onlineangebote der Verwaltung in den Fokus und gewinnen an Bedeutung. Diesen neuen Herausforderungen möchten wir durch die neue Homepage genauso entsprechen, wie den Ansprüchen der Nutzerinnen und Nutzer an ein modernes Design“, ergänzt Markus Hembes, zuständiger Online-Redakteur der Stadtverwaltung und mitverantwortlich für den Internetauftritt der Stadt. „Der neue Internetauftritt rückt auch die sozialen Medien weiter in den Fokus. Wir haben Verlinkungen zu den städtischen Facebook- und Instagram-Accounts eingefügt und eine ‚social-wall‘ eigebunden, die mediale Inhalte direkt auf der Startseite darstellt.“
  

Zum technischen Hintergrund

Die technische Seite der Modernisierung hat erneut die Agentur ‚prointernet‘ aus Kastellaun betreut, die als langjähriger Partner der Stadtverwaltung den Internetauf-tritt unterstützt und in den letzten 14 Jahren weit mehr als 1.400 Arbeitsstunden in die Entwicklung und Betreuung der Seite investiert hat.

Sven Vogel, Geschäftsführer von prointernet, weiß um die Leistungsstärke der neuen Homepage: „Die technische Basis, auf der die Webpräsenz beruht ist topaktuell. Im Zuge des Neudesigns haben wir die Server modernisiert, den Zugriff durch mobile Endgeräte optimiert, die Geschwindigkeit der Seite verbessert und die Suchmaschinenoptimierung ausgebaut. Darüber hinaus haben wir viele neue Funktionen eingefügt. Für die nächsten Jahre ist bingen.de auf der Höhe der Zeit.“

Die städtische Homepage wird pro Jahr über drei Millionen Mal aufgerufen, das entspricht monatlich mehr als 250.000 Seitennutzerinnen und -nutzer. Eine Nutzeranalyse hat gezeigt, dass sich bei den Seitenaufrufen touristische Aspekte und Bürgerservice etwa die Waage halten. In den vergangenen Monaten kam zusätzlich ein enormer Informationsbedarf zum Thema Corona hinzu, dem die Stadtverwaltung mit einem sehr aktuellen und detaillierten Bereich bestmöglich Rechnung getragen hat. Die meistbesuchten Bereiche der Homepage sind darüber hinaus die Anliegen von A-Z, die Bereiche Kultur und Tourismus sowie der Neuigkeiten-Bereich.

Kontakt

Amt
Hauptamt
Abteilung
Online-Redaktion
Strasse
Burg Klopp
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-243
Telefax
06721 184-170
E-Mail
E-Mail schreiben
Zurück zur Übersicht