Neu: Mobi-Hörsticks zum Ausleihen in der Bücherei³

Für jeden Lesegeschmack gibt es einen entsprechenden mobi-Stick.

Innovative Medien boomen / Angebot ist in Bingen auf aktuellem Stand

Hörbücher gehören zu den am besten ausgeliehenen Medien der Bücherei³. Obwohl Streaming-Angebote für Hörspiele boomen, erfahren CDs immer noch großer Beliebtheit. Mit den Hörspielfiguren Tonies, die es seit Sommer 2020 in der Bücherei zur Ausleihe gibt, hat sich gezeigt, dass neue Medienformate sehr gefragt sind. Von den über 100 Tonies sind stets rund 90 Prozent ausgeliehen.

„Wir sind in der Bücherei immer auf der Suche nach innovativen Medienformaten“, berichtet Büchereileitung Julia Löffler. „Daher haben wir im Februar eine kleine Auswahl von mobi-Hörsticks gekauft und sind gespannt, wie die Nachfrage sein wird.“

Bei den sogenannten mobi-Sticks handelt es sich einen USB-Stick, auf welchem ein komplettes Hörbuch gespeichert ist. Zum Abspielen ist lediglich ein herkömmlicher USB-Anschluss notwendig, wie er heutzutage in vielen Autos und an den meisten Computern vorhanden ist. Durch die Speicherkapazität der Sticks sind darauf Hörspiele von bis zu 15 Stunden gespeichert. Die Bücherei hat alle momentan verfügbaren mobi-Sticks für Erwachsene, Jugendliche und Kinder gekauft.

Oberbürgermeister Thomas Feser gehört begeistert zu den ersten Nutzern des neuen Angebotes. „Wir haben mit der Bücherei³ ein neues und technisch bestens ausgestattetes Gebäude. Gleichzeitig ist es wichtig, dass der Büchereibestand und das Ausleihangebot stets zeitgemäß sind.“

Die Bücherei³ bleibt vorerst bis zum 7. März 2021 geschlossen. Die Bestellung von Medien ist aber per Mail an stadtbibliothek@bingen.de oder telefonisch unter 06721 184 644 möglich. Diese können nach Terminvergabe kontaktlos in der Bücherei abgeholt werden.

Zurück zur Übersicht