Mit einheitlichem Auftreten zu neuen Erfolgen

Corinna Lunkenheimer (zweite Vorsitzende der KKM) und Michael Dürk (erster Vorsitzender) freuen sich über die neuen Hemden mit dem Landeswappen und dem Feuerwehrschriftzug, die sie von Oberbürgermeister Thomas Feser (Mitte) überreicht bekamen.

Stadt überreicht Uniformhemden für die Dromersheimer Feuerwehrkapelle

Das Symphonische Blasorchester Dromersheim – Feuerwehrkapelle – der KKM Dromersheim kann nun in einheitlicher Uniform an den Bundeswertungsspielen der Deutschen Feuerwehrmusik teilnehmen und so die Stadt Bingen am Rhein gebührend repräsentieren.

„Die Regularien des Verbandes schreiben eine ordnungsgemäße Uniformierung vor, bei der auch das Landeswappen erkennbar sein muss. So ist es für das Wertungsspiel vorgeschrieben, anderenfalls würde es Punktabzug geben“, weiß Oberbürgermeister Thomas Feser und so war es für ihn selbstverständlich, dass die Stadt Unterstützung für dieses musikalische Aushängeschild Bingens zusichert.

Die 50 Musikerinnen und Musiker des bereits mehrfach preisgekrönten Orchesters – und nach Satzungsvorschrift damit auch der Feuerwehrkapelle – wurden nun mit den feuerwehrblauen Hemden (mit dem entsprechenden Wappen) ausgestattet. „Wenn Corona es zulässt, können Sie die Stadt Bingen dann bei den kommenden Bundeswertungsspielen im Herbst in Freiburg würdig vertreten. Ich hoffe auch, dass wir im November wieder unseren traditionellen Feuerwehrkameradschaftsabend feiern können und Sie uns mit den Klängen ihrer Musik erfreuen können“, so Oberbürgermeister Thomas Feser abschließend.

Zurück zur Übersicht