Mit dem „Newsletter für Bingerbrück“ in den Juni

Guter Journalismus mit dem "Newsletter für Bingerbrück" – Ein Angebot des Bingebrücker Heimatvereins in Kooperation mit der Stadtteilzeitung "Neues aus Kaltnaggisch"

Neuigkeiten aus Bingens Stadtteil westlich der Nahe 

! Pressemitteilung des Heimatvereins Bingerbrück e.V. !

Ende Mai erschien ein weiterer „Newsletter für Bingerbrück“, der die Neuigkeiten aus Bingens Stadtteil westlich der Nahe bereithält. Dabei blickt die Ausgabe zunächst auf das Eröffnungsfest des Stadtteilzentrums, welches Mitte Mai stattfand, anschließend auf anstehende Veranstaltungen in Bingerbrück und auf weitere Neuigkeiten, bspw. auf den neuen Heimatverein-Vorstand und einer neuen Buchbinderei im Ort. Zudem befasst sich die neue Ausgabe mit dem im Juni startenden 9-Euro-Ticket: Die Newsletter-Redaktion suchte die besten Verbindungen ab dem Hauptbahnhof in Bingen raus in verschiedene Städte und Orte Deutschlands.

Mit folgendem Link ist die aktuelle Newsletter-Ausgabe abrufbar: 
https://bingerbrueck.de/?na=view&id=46 

Über den Newsletter: Der „Newsletter für Bingerbrück“ ist ein Angebot des Heimatverein Bingerbrück e.V. Er ergänzt unter der Federführung von Noel Firmenich die Stadtteilzeitung „Neues aus Kaltnaggisch“ – zum Beispiel mit Exklusivinterviews und Hintergrundrecherchen.
Weitere Informationen und kostenlose Anmeldung unter: https://bingerbrueck.de/newsletter 
Redaktionskontakt via E-Mail newsletter.bingerbrueck@gmail.com

Zurück zur Übersicht