„Ihre Zeit für unsere Gesundheit“ / OB dankt Team

Oberbürgermeister Thomas Feser (re.) übergibt im Beisein von Bürgermeister Ulrich Mönch (Mitte) den kleinen Ostergruß an den Ersten Vorsitzenden des Binger DRK, Matthias Müller, der dann die Weiterverteilung übernimmt.

Sonderöffnungszeiten im Testzentrum an Karfreitag und Karsamstag

 „Vielen Dank dafür, dass Sie Ihre freie Zeit in den Dienst der Allgemeinheit stellen und als Ehrenamtler den Betrieb unserer Corona-Teststation unterstützen. Sie tragen zum Schutz aller Menschen in der Region bei und leisten einen wichtigen Dienst in der Gesundheitsvorsorge“, mit diesen Worten dankte Oberbürgermeister Thomas Feser den zahlreichen Helferinnen und Helfern, die seit Mitte März in der Büdesheimer Rundsporthalle ihren Dienst verrichten, mit einem kleinen süßen Ostergruß.

„Es ist leicht zu sagen ‚testen, testen, testen‘, es müssen aber auch die Menschen da sein, die zum einen über das Know how verfügen, das bei einem solchen Vorgang gebraucht wird und die zum anderen auch bereit sind, mit ihrem uneigennützigen Engagement der Bevölkerung zu dienen. Ich bin wirklich froh und stolz, dass wir es gemeinsam mit der Verbandsgemeinde Rhein-Nahe geschafft haben, solche tollen Teams zusammenzubringen“, so das Stadtoberhaupt.

Drei Mal pro Woche wird getestet, die Zahlen der Testungen liegen im vierstelligen Bereich – Tendenz steigend. Keine einfache Aufgabe, die die mehreren Dutzend Freiwilligen absolvieren, um – wie es Thomas Feser ausdrückt „uns ein Stück mehr Sicherheit in dieser besonders kritischen Situation zu geben.“

Das Testzentrum ist an Karfreitag von 17 bis 19.30 Uhr und an Karsamstag von 10 bis 14 Uhr geöffnet. An Ostermontag finden keine Tests statt. Ab Mittwoch, 7. April, geht es dann wieder im normalen Rhythmus (montags, mittwochs, freitags: 17 bis 19.30 Uhr) weiter. Anmeldungen sind nicht nötig, es kann aber zu eventuellen Wartezeiten kommen.

Zurück zur Übersicht