Französische Spezialitäten auf dem Wochenmarkt

Franck David Desmoulins an seinem Stand auf dem Binger Speisemarkt. Eine kleine Auswahl seiner Produkte.

Franck David Desmoulins bereichert mittwochs das Angebot 

Ein bekanntes Sprichwort sagt „Leben wie Gott in Frankreich“, nun – wir haben hier auch eine wunderschöne Landschaft, um uns herum sind Wälder und Reben – und seit 1. September haben wir hier jetzt auch die Möglichkeit, französische Spezialitäten direkt aus Frankreich auf dem Binger Wochenmarkt zu kaufen.
Franck David Desmoulins bereichert mittwochs das Angebot auf dem Speisemarkt mit Produkten aus seiner Heimat.
Neben Rohwurst vom Schwein, mit Knoblauch, Walnüssen oder Kräutern aus der Provence, gibt es Terrinen mit Confit-Huhn, Wildschwein und Espelette-Pfeffer.
Weine aus dem Burgund und der von der Côte d' Azur sowie Kunsthandwerk aus der Auvergne runden die Produktpalette ab.
Erfahrungen mit dem deutschen Marktwesen hat Franck David Desmoulins, der ursprünglich aus der Nähe von Lyon stammt, bereits. So war er vor einiger Zeit mit seinem Stand in Mittelhessen unterwegs und auch beispielsweise in St. Goar ist er seit wenigen Tagen dienstags präsent.
„Ich freue mich ganz besonders, dass wir nun auch einen französischen Stand auf dem Binger Wochenmarkt haben, so können wir noch mehr an unsere Freunde in unseren Partnerstädten Nuits-Saint-Georges und Veneray-Les-Laumes denken und ihre Spezialitäten genießen“, so Oberbürgermeister Thomas Feser.

Zurück zur Übersicht