Erwerb von Acker- und Weinbergsflächen durch die Stadt Bingen am Rhein

Burg Klopp

Die Stadt Bingen ist am Erwerb von Acker- und Weinbergsflächen im Zusammenhang mit der Gewässerrenaturierung des Aspisheimer Grabens in Bingen-Dromersheim interessiert.

Die Grundstücke müssen nicht zwingend am Gewässer liegen, sondern können auch
als Tauschgrundstücke fungieren.

Wenn Sie Ihr Grundstück an die Stadt Bingen veräußern möchten, bitten wir Sie, sich
mit der Stadtverwaltung Bingen, Liegenschaftsabteilung, Frau Tanja Zeller, Tel.: 
06721/184-239, E-Mail tanja.zeller@bingen.de in Verbindung zu setzen.

Zurück zur Übersicht