Erinnerung: Der Impfbus kommt nach Bingen

Der Impfbus macht am 23.09.21 auch in Bingen Station

Am Donnerstag, 23. September 2021, von 8 bis 18 Uhr wird auf dem Bürgermeister-Neff-Platz geimpft

Alle Bürgerinnen und Bürger, die noch eine Impfung benötigen, erhalten diese ohne Voranmeldung am Donnerstag, dem 23. September 2021 zwischen 08:00 und 18:00 im Impfbus des Deutschen Roten Kreuzes auf dem Bürgermeister-Neff-Platz in Bingen. Benötigt wird lediglich der Personalausweis oder Reisepass.

„Eine hohe Impfquote ist die beste Voraussetzung, die Corona-Pandemie langfristig zu kontrollieren. Für einen sicheren Herbst und Winter in Rheinland-Pfalz zählt jede Impfung. Wer sich impfen lässt, vermeidet Infektionen und schützt dadurch sich und andere“, betont Bingens Oberbürgermeister Thomas Feser, der bereits kurz nach dem Start der betriebsärztlichen Impfungen allen Mitarbeitenden der Stadtverwaltung Bingen eine Impfung ermöglicht hat.

Gewählt werden kann vor Ort dann entweder der Vektor-Impfstoff von Johnson & Johnson oder ein mRNA-Impfstoff von Biontech bzw. Moderna. Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren haben die Möglichkeit, mit Einwilligung ihrer Eltern geimpft zu werden. Sie erhalten den Biontech-Impfstoff, den die ständige Impfkommission (STIKO) für diese Altersgruppe empfiehlt. Auch wer bereits eine Erstimpfung erhalten hat, kann vorbeikommen und das Angebot der Zweitimpfung in Anspruch nehmen, um einen möglichst umfassenden Schutz vor dem Corona-Virus zu erreichen.

Zurück zur Übersicht