"Ellas Eck" - Neueröffnung in der Schloßbergstraße 42

Oberbürgermeister Thomas Feser überbrachte die Grüße der Stadt Bingen und wünschte zur Eröffnung von "Ellas Eck" alles Gute

Oberbürgermeister Thomas Feser wünschte Elzbieta Przybylska-Hidri (Ella) für den Start ihres Cafés alles Gute und überbrachte die besten Wünsche der Stadt Bingen.

"Neue Wege zu gehen erfordert immer Mut und Entschlossenheit. Ganz besonders aber in den aktuellen Zeiten der Corona-Pandemie und den gerade in der Gastronomie sehr schwierig umzusetzenden Abstands- und Hygieneregeln. Doch all dies hat Sie nicht abgeschreckt, Ihr Herzensprojekt voranzutreiben und ich freue mich, Ihnen dazu auch persönlich meine Glückwünsche und die der Stadt Bingen am Rhein überbringen zu können", freute sich das Stadtoberhaupt mit der stolzen Inhaberin. 

Frau Przybylska-Hidri wird in ihrem Laden nicht nur für ein kulinarisches Angebot sorgen, welches insbesondere die Schülerinnen und Schüler der angrenzenden Schulen erfreuen wird, sondern bietet auch eine Leseecke sowie Second-Hand-Mode für Kinder und Jugendliche an. Vor allem aber soll ihr Café ein Ort der Begegnung uns des Wohlfühlens werden. 

Das Stadtoberhaupt und die Stadt Bingen am Rhein wünschen viel Erfolg und einen guten Start! 

Zurück zur Übersicht