Deutschkurse für Kinder und Erwachsene, talentCAMPus, Musikunterricht...

Logo VHS und Musikschule

Angebote der Binger Volkshochschule für Menschen aus der Ukraine

Schneller als erwartet sind zahlreiche Geflüchtete aus der Ukraine in Bingen angekommen und dringender denn je sind sie auf schnelle und nachhaltige Hilfe angewiesen. Nicht erst seit der Zuwanderung 2016/17 ist die vhs Bingen das regionale Integrationszentrum mit zurzeit über 200 Lernenden täglich in 23 Intensivkursen Deutsch. Zwar hat die Bundesinnenministerin zugesagt, dass alle Geflüchteten aus der Ukraine „schnell und unbürokratisch“ an einem Integrationskurs teilnehmen dürfen. Dennoch reicht der ukrainische Pass nicht aus, um Deutsch lernen zu können. Es muss beim Bundesamt ein Antrag auf Teilnahme am Integrationskurs gestellt werden. Die vhs Bingen wird nicht warten, bis ein sogenannter Berechtigungsschein zur Teilnahme am Integrationskurs vorliegt, sondern bietet direkt zusätzliche Deutschkurse für Erwachsene an. Ein Kurs startet bereits Ende März; ein weiterer ist nach Ostern schon fest geplant.

Das vhs-Integrationsbüro (Mo-Do, 9-12.30 Uhr und Mo, Di, Do 14-16 Uhr) unterstützt alle Geflüchteten bei der Antragstellung beim Bundesamt und allen anderen Fragen rund um das Deutschlernen.

An drei Binger Grundschulen und an der Realschule plus am Scharlachberg organisiert die vhs Bingen finanziert von der Stadt Bingen und dem Landkreis Mainz-Bingen bereits jetzt Sprachförderkurse für Kinder und Jugendliche ohne ausreichende Deutschkenntnisse. Diese werden nach den Osterferien für Kinder aus der Ukraine erweitert.

Vorab bietet die vhs Bingen einen talentCAMPus „Ankommen in Bingen“ für ukrainische Kinder im Grundschulalter an. Im talentCAMPus werden die Kinder Grundbegriffe in Deutsch lernen, die ihnen im Schulbesuch begegnen werden. Schere, Papier, Heft, Buch, Frühstücksdose, Pause, Turnhalle, Schulhof - viele Begriffe lassen sich schon vorab spielerisch erlernen. Der talentCAMPus findet in der Grundschule Kempten statt. Parallel zum talentCAMPus für die Kinder findet ein begleitendes Angebot für die Eltern, ebenfalls in den Räumen der Drei-Königs-Grundschule, statt. Es werden Informationen zum Schulsystem in Deutschland und zur Schullandschaft in Bingen vermittelt sowie wichtige Anlaufstellen in Bingen vorgestellt. Zusätzlich werden die Eltern Sprachförderung erhalten, um ebenfalls erste Worte in Deutsch zu lernen. Start ist am 28.3.2022. Die Plätze im talentCAMPus sind begrenzt. Anmeldungen können ab sofort bei der vhs Bingen erfolgen.

Für Kinder und Jugendliche, die in der Ukraine bereits ein Musik-Instrument gelernt haben, bietet die Musikschule zur Überbrückung kostenlosen Musikunterricht an und stellt Leihinstrumente zur Verfügung. Die Teilnahme an Kursen der Jungen Kunstwerkstatt in den Ferien ist für Kinder und Jugendliche aus der Ukraine kostenlos. In den Feriensprachkursen können kurzfristig noch Kinder nachgemeldet werden. Die Anmeldung erfolgt hier ausschließlich über die Schulen.

Nach den Osterferien ist ebenfalls ein Ukrainisch-Kurs im vhs-Programm zu finden.

Weitere Informationen und Anmeldungen unter: Tel. 06721-308850, Fax 06721-3088539, bzw. im Internet: www.vhs-bingen.de, E-Mail: service@vhs-bingen.de.

 (Quelle: Volkshochschule Bingen)

Zurück zur Übersicht