Das Naturerlebnisbad öffnet heute (01. Juli 2020, um 10:00 Uhr)

Das Naturerlebnisbad in Bingen-Bingerbrück

Jeden Tag von 10 bis 20 Uhr sonnen, baden und Bahnen ziehen

Das Naturerlebnisbad in Bingen-Bingerbrück öffnet heute, Mittwoch, 1. Juli, um 10 Uhr seine Pforten. Am Eröffnungstag wird wie in jedem Jahr freier Eintritt gewährt.

Aufgrund der aktuellen Covid-19-Sicherheitsvorkehrungen ist die Zahl der zeitgleich anwesenden Besucher in den Freibädern bis auf Weiteres eingeschränkt. Mit Hilfe der Besucher-Ampel auf https://naturbad.rheinwelle.com/ können Sie sich vorab über den aktuellen Stand der Besucherzahlen informieren.
  
Gemäß den Corona-Auflagen ist eine Gästeregistrierung erforderlich. Das Formular, welches Sie sich vorab herunterladen und ausfüllen können, finden Sie ebenfalls unter oben genannter Web-Adresse.

Den Badegästen steht ein 2.000 m² großer Schwimmbereich mit Bergseecharakter zur Verfügung, der sich hervorragend in die Natur einpasst. Kieselstrand und Holzstege rahmen den Schwimmbereich ein. Von einem Sprungfelsen, der in zwei unterschiedlich hohen Plattformen gestaltet ist, kann man den Sprung ins kühle Nasswagen. Große Liegewiesen auf verschiedenen Ebenen erlauben nach dem Schwimmen ein ausgiebiges Sonnenbad. Hoch über Bingen gelegen, genießen Sie einen herrlichen Ausblick über die Dächer von Bingen in den Rheingau.
Das Sommercafé mit großer Sonnenterrasse lädt die Badegäste in diesem Jahr unter neuer Leitung mit seinem herrlichen Ausblick über das Rheintal zum Verweilen ein.

Natur ist auch das Stichwort in Sachen Wasserreinigung. Ist in herkömmlichen Bädern eine chemische Wasseraufbereitung mit beispielsweise Chlor für die Einhaltung der Wasserqualität verantwortlich, geschieht dies im Naturerlebnisbad auf biologische Art und Weise. Im Uferbereich des Beckens sorgen die weitläufigen Uferfilter für sauberes Wasser. Unterhalb des Schwimmteiches fällt das Rieselfeld des Neptunfilters ins Auge. Auch hier wird die Reinigung des Wassers auf natürlichem Wege mit Hilfe von Mikroorganismen durchgeführt, eben der Natur abgeschaut.
   
In beiden Filtersystemen zusammen, einschließlich des Schwimmteiches, befinden sich ca. 5000 m³ Wasser, die mehrfach am Tag umgewälzt werden. Die moderne, natürliche Aufbereitung ermöglicht den Gästen ein unbeschwertes Badevergnügen in chemiefreiem Wasser.

Auch an die kleinen Wasserratten wurde gedacht: Ein gechlortes Kinderplanschbecken von circa 30 m² Fläche lädt zum ausgiebigen Planschen ein. Der angrenzende Bachlauf sorgt für spannende Kurzweil bei den Kleinen, und wenn es mal schnell gehen soll, sorgt die Rutschbahn für den nötigen Schwung.
 
Drei große Sonnensegel bieten den nötigen Sonnenschutz für Eltern und Kinder. Der großzügige Abstand zum Schwimmteich sorgt für die nötige Sicherheit der Kleinen. Neben dem Sonnenbaden bietet sich die Möglichkeit - unter schattigen Bäumen – für Bewegung auf dem Beach-Volleyballfeld.
Für unsere Rollstuhl fahrenden Gäste steht ein separater Zugang am ersten Park-platz zur Verfügung. Über die Sprechanlage am Tor nehmen Sie Kontakt mit unserem Personal auf, welches dann für einen reibungslosen Einlass sorgt.
 
Die behindertengerechten Umkleide-, Dusch- und WC-Räume bieten die notwendigen Hilfen.
Parkplätze stehen in ausreichender Zahl zur Verfügung.

Telefonisch ist das Schwimmbad unter 06721-32735 zu erreichen.

Weitere Informationen unter: www.bingen.de/naturerlebnisbad 
   

Tageskarten: Erwachsene € 3,- / Sondertarif* € 2,- / Kinder € 1,50
Zehnerkarten: Erwachsene € 25,- / Sondertarif* € 15,-  / Kinder € 7,50
Saisonkarten: Erwachsene € 50,- / Sondertarif* € 35,- / Kinder € 20,- / Familien € 75,-

Sondertarif*: Schüler, Auszubildende, Studenten, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslosenhilfeempfänger, Schwerbehinderte GdB ab 50 % und Freiwilligendienst (nur mit einem gültigen Nachweis!)

Kontakt

Amt
Amt für soziale Aufgaben, Jugend, Schulen und Sport
Abteilung
Sport
Ansprechpartner
Elif Cetin
Strasse
Rochusallee 2
PLZ / Ort
55411 Bingen am Rhein
Telefon
06721 184-218
Telefax
06721 184-222
E-Mail
E-Mail schreiben
Zurück zur Übersicht