Bücherei³ – Vorlesestunde to-go

Die „Vorlesestunde-to-go“ wartet darauf, abgeholt zu werden.

Weihnachtliche Abenteuer rund ums Christkind, Weihnachtsmann und Co.

Die Weihnachtszeit ist auch immer gemütliche Vorlesezeit. Besonders Kinder mögen es während des Advents weihnachtliche Abenteuer rund um Christkind, Weihnachtsmann und Co. zu hören. Neben dem gemeinsamen Leseerlebnis mit Eltern, Omas oder Opas bereitet das Vorlesen von Büchern große Freude und fördert bei Kinder die Begeisterung für Geschichten. Nicht zuletzt wurde mit der Vorlesestudie 2020 von der Stiftung Lesen darauf hingewiesen, wie wichtig das Vorlesen für die Entwicklung der Kinder, deren Fantasie, empathischen Fähigkeiten und der Wortschatzbildung ist.

In den vergangenen Jahren bot die Bücherei Bingen die beliebten monatlichen Vorlesestunden an. Leider konnten aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr keine Vorlese- und Bastelstunden für Kinder stattfinden. Zum Jahresende und passend zur besinnlichen Adventszeit gibt es daher im Dezember die „Vorlesestunde-to-go“.

„Das Team der Bücherei³ hat sich etwas Tolles einfallen lassen, um die Wartezeit auf Weihnachten zu verkürzen und der Fantasie rund um das Fest freien Lauf zu lassen“, freut sich Oberbürgermeister Thomas Feser über die „Vorlesestunde-to-go“. „Ab sofort können sich alle Kinder mit einem Büchereiausweis in der Bücherei eine Tasche mit einer Geschichte plus Bastelaktion abholen. Zu Hause kann dann vorgelesen und gebastelt werden.“

Außerdem enthält die Tasche eine Empfehlungsliste mit den schönsten Bilderbüchern zum Vorlesen, die 2020 für die Bücherei angeschafft wurden.

Für Rückfragen steht die Bücherei³ telefonisch unter 06721 184 644 oder per Mail an stadtbibliothek@bingen.de zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht