Bingen Olau und Helau in der Bücherei³

BKV-Mitglieder, OB Thomas Feser und Bibliotheksleiterin Julia Löffler bei der  Ausstellungseröffnung.

Eröffnung der Ausstellung des Binger Karnevalverein (BKV)

Passend zum 11.11.2021 und dem Start in die „fünfte“ Jahreszeit ist seit vergangenem Donnerstag die Ausstellung des Binger Karnevalvereins in der Bücherei³ zu sehen. Der BKV gibt im Veranstaltungsraum der Bücherei einen Einblick in seine 189-jährige Geschichte bis hin zu den frühen Ursprüngen des Karnevals in Bingen. Im Zeitraum von 11. bis 20. November 2021 können Liederhefte, Orden, Narrenkappen, Uniformen und vieles mehr angesehen werden. Auch eine kurze Multimedia-Präsentation mit Impressionen von Sitzungen und Umzügen ist zu sehen. Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten der Bücherei und unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen (Maskenpflicht, Kontaktdaten, Abstand, maximal zehn Personen im Raum) zu besuchen.

Feierlich wurde am 12.November die BKV-Ausstellung offiziell durch den ersten Vorsitzenden Hans-Dieter Speiser gemeinsam mit dem Sitzungspräsidenten Dr. Ralf Kohl eröffnet. Beide hatten zusammen mit dem Stadtarchiv Bingen und dem Museum am Strom die Ausstellung zusammengetragen. Die Bücherei³ stellte den Raum, womit schlussendlich eine gelungene Kooperation zwischen den unterschiedlichen kulturellen Institutionen entstanden ist. Selbstverständlich besuchte Oberbürgermeister Thomas Feser mit einem Grußwort die Eröffnung.

Beim Treffen in kleiner Runde und unter Einhaltung der Corona-Regelungen (3G) schwelgten die BKV-Mitglieder anschließend in karnevalistischen Erinnerungen an die ein oder andere vergangene Karnevalssession.

Bis Samstag kann die Ausstellung zu den folgenden Zeiten besucht werden: Montag 14 bis 18 Uhr, Dienstag 10 bis 19 Uhr, Donnerstag 14 bis 19 Uhr, Freitag 10 bis 13 Uhr und Samstag 10 bis 14 Uhr.

Zurück zur Übersicht