Besuch aus Nuits-Saints-Georges, Prizren und Kutná Hora

Delegationen in der Krone Assmannhausen bei der Verleihung der Präsidentschaft der TCWTA

Endlich sind wieder Begegnungen möglich

Oberbürgermeister Thomas Feser hatte Delegationen aus den sechs Partnerstädten zum
ersten Tourismuskongress „Back to Travel“ und der Mitgliederversammlung der Twin Cities
World Tourism Association (TCWTA) eingeladen. In der Mitgliedsversammlung der
(TCWTA) wurde auch die Ämterübergabe der Präsidentschaft an Oberbürgermeister
Thomas Feser beschlossen. Aus Nuits-Saintes-Georges, Prizren und Kutná Hora reisten
schließlich Delegationen an. Beim Empfang auf der Burg am Mittwochabend konnte
Oberbürgermeister Feser unter den zwölf Teilnehmer:innen u.a. den Bürgermeister Josef
Viktora und die stellvertretende Bürgermeisterin Silvia Doušová aus Kutná Hora, den stellvertretenden Bürgermeister Kujtim Gashi und Direktorin Tourismus und wirtschaftliche
Entwicklung Lirija Bytyqi aus Prizren und aus Nuits-Saintes-Georges den ersten Beigeordneten
Jean Claude Alexandre und die Präsidentin der Städtepartnerschaften und
Stadtratsmitglied Josiane Michaud herzlich begrüßen.
Oberbürgermeister Thomas Feser betonte, wie groß die Freude ist, dass nun wieder
Städtepartnerschaftsbegegnungen stattfinden können.
Die anwesenden Partnerstädte nahmen an den Vorträgen im Rheintal-Kongress-
Zentrum teil, schlenderten über die Tourismusmesse und präsentierten sich auch mit
einem eigenen Messestand mit Infos, Give-Aways und jeweils einem Imagefilm. Nach
der an der Präsentation der TCWTA im Kulturzentrum ging es zum gemeinsamen
Abendessen in das Restaurant der Burg Klopp.
Auch an der feierlichen Übergabe der Präsidentschaft an Oberbürgermeister
Thomas Feser, am Freitag in der Krone Assmannshausen, konnten die Delegationen
teilnehmen. Während die Delegationen aus Tschechien und Frankreich im Anschluss
abreisten, blieb die Delegation aus Prizren noch in Bingen und unternahm unter anderem
eine Schifffahrt zur Loreley.

Weitere Infos:
Bingen am Rhein Tourismus und Kongress GmbH
Rheinkai 21, 55411 Bingen, Tel. 06721 184 200
willkommen@bingen.de , www.bingen.de/tickets 

Zurück zur Übersicht